Marine Bougeard, Prince de Bretagne:

Frankreich: „Komplizierte Saison für Tomatenlandwirte“

Französische Tomatenproduzenten erlebten eine recht komplizierte Saison. Nach einem Frühling mit ungünstigen Wetterbedingungen leidet das Land in diesem Sommer unter heißem Wetter mit mehr Produktion als Nachfrage. Marine Bougeard von Prince de Bretagne: „Auf der Produzentenebene ist die Saison 2018 wirklich untypisch.“
 
Die Mengen sind höher als in anderen Jahren. „Da die Wetterbedingungen, mit Rekordtemperaturen im Juli, sehr spezifisch waren, gibt es eine große Menge auf dem Markt. Daher sind die Preise niedrig. Der Verbrauch ist vorhanden, aber nicht dynamisch genug, besonders bei losen und Strauchtomaten. Ein weiterer Aspekt, der die Nachfrage senkt, ist das hohe Produktionsniveau der Gemüsegärten, in denen die Verbraucher ihre eigenen Tomaten anbauen.“

Ein gut etablierter Markt
„In den Jahren 2008-2010 gab es eine echte Zunahme der auf dem französischen Markt angebotenen Sorten, mit einer großen Diversifizierung auf große Früchte mit allen alten Sorten. Heute ist dieses Segment gut etabliert, mit Must-Have-Sorten wie Clustered, Bulk und Ribbed. Die verschiedenen Sorten werden von den Verbrauchern sehr geschätzt. Heute wird das meiste Wachstum im Beerensegment, wie Kirsche und Cocktail, und auch im pestizidfreien Tomatenbereich erzielt.“

100% natürlich und schmackhaft
Im Jahr 2017 lancierte Prince de Bretagne die Marke "100% Nature et Saveurs" - 100% natürlich und schmackhaft. Dies ist eine Reihe von Tomaten, die ohne synthetische Pestizide angebaut werden. „Die Produzenten von Prince de Bretagne befolgen seit Jahren gute landwirtschaftliche Praktiken, indem sie Hilfsinsekten einsetzen und den Einsatz von Chemikalien einschränken. Dieses neue Label, das von den Herstellern selbst gegründet wurde, ist der nächste Schritt. Die Produzenten engagieren sich freiwillig. Diese Art der Produktion ist noch schwieriger. Die Produzenten mussten ihre agronomische Technik anpassen und bei der Pflege der Pflanzen noch wachsamer sein.“

Diese Art des Tomatenanbaus ist schwierig, aber lohnend. „Das pestizidfreie Sortiment ist das eigentliche Merkmal des Marktes in diesem Jahr. Es reagiert auf die Nachfrage der Verbraucher, und das Marktangebot wächst zum zweiten Mal in Folge. Dies ist ein Segment, das in Supermärkten gut läuft, auch wenn es momentan noch ein Nischenmarkt ist.“



Ab sofort ist ein komplettes Sortiment von 100% Nature & Saveurs Tomaten erhältlich, darunter Strauchtomaten, runde Tomaten und Cocktailtomaten. Das pestizidfreie Sortiment ist besonders für kleine Früchten und verpackte Produkte erfolgreich. „Die Verpackung vermeidet Kreuzkontaminationen an den Verkaufsstellen.“

Das Label 100% Nature et Saveurs wurde nicht nur für den französischen Markt entwickelt. „In Zukunft sehen wir gute Chancen auf Märkten mit hoher Nachfrage nach nachhaltigen oder biologischen Produkten, wie Deutschland und Nordeuropa.“

Für weitere Informationen:
Prince de Bretagne
+33 2 9869 3891 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet