Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Daniel Bustamante Canny von Agrícola Cerro Prieto

Peru und Kolumbien arbeiten für ein ganzjähriges Avocado Angebot zusammen

"Wir arbeiten mit dem Avocado Unternehmen Fruty Green in Kolumbien zusammen. Denn wenn wir das peruanische Angebot mit dem kolumbianischen Angebot kombinieren, kommen wir einer ganzjährigen Saison sehr nahe. Durch die Zusammenarbeit können wir unsere Kunden 10 Monate lang beliefern, von September bis Juni. Durch unsere längere Präsenz auf dem Markt, können wir besser auf die Bedürfnisse unserer Kunden eingehen", erklärt Daniel Bustamante Canny von Agricola Cerro Prieto (ACP) in Peru.



Für ACP sind Avocados, was die Menge angeht, das wichtigste Produkt. Das Produktportfolio des Unternehmens umfasst jedoch auch Trauben, Bio-Blaubeeren und Spargel. "Wir exportieren unsere Produkte weltweit. Dafür analysieren wir die Märkte, die offen sind, um herauszufinden, wo wir unsere Produkte am besten hin exportieren. Es ist wichtig, sich den Trends auf dem internationalen Markt anzupassen. Beispielsweise verhandelt Kolumbien mit einigen Ländern wie den USA, die seit Kurzem offen sind, Kanada und anderen Märkten in Asien und Lateinamerika über den Markteintritt seiner Avocados. Es ist immer gut, alternative Märkte zu haben."

Daniel erklärt, dass ACP seine Hass Avocados auf einer Fläche von 1.000 Hektar anbaut. "Zusätzlich haben wir 500 Hektar, die sich noch in der Anfangsphase der Avocado Produktion befinden. Da die Produktion immer größer wird und wir nun auch mit Fruty Green zusammen arbeiten, können wir unseren Kunden bessere Verträge anbieten."


Daniel, der außerdem Vorsitzender des Peruanischen Hass Avocado Bauernverbandes (PROHASS) ist, sagt, dass in Peru zurzeit auf einer Fläche von 28.000 Hektar Hass Avocados angebaut werden. 2017 wurden insgesamt 20% mehr Avocados exportiert, und die Avocado Industrie in Peru wächst noch weiter.

"Der Avocado Markt hat ein großes Wachstumspotential. Allerdings muss das zukünftige Avocado Angebot in Einklang mit der weltweiten Nachfrage sein. Deswegen müssen die Promotion-Maßnahmen auf den verschiedenen Märkten weiterlaufen", schließt Daniel.

Für weitere Informationen: 
Daniel Bustamante Canny
ACP – Agrícola Cerro Prieto
Lima, Peru
T: +511 619 3900
E: Dbc@agricolacerroprieto.com
www.acpagro.com

Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet