Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Russland stimmt Aufhebung des Boykott auf türkische Granatäpfel- und Auberginenimporte zu

Russland hat zugestimmt, Importe von Auberginen und Granatäpfeln von mehreren türkischen Erzeugern ab dem 30. Oktober zu erlauben. 

Die Ansage, das Verbot aufzuheben, wurde von Yulia Melano, einem Sprecher der russischen landwirtschaftlichen Agentur Rosselkhoznadzor gemacht und kommt kurz nach dem ähnlichen Bericht, dass Importe von türkischen Tomaten erlaubt werden.

"Die Inspektion hat gezeigt, dass sich gemäß einleitenden Daten 24 Granatapfelunternehmen und sieben Auberginenunternehmen den russischen Voraussetzungen anpassen, unter denjenigen, die vom türkischen Landwirtschaftsministerium vorgeschlagen wurden", sagte Melano.

Rosselkhoznadzor hat Importe von türkischen Granatäpfeln seit dem 17. März 2016 und Importe von Auberginen seit dem 25. April desselben Jahres nach einem diplomatischen Streit über Militäreinsätze in Syrien verboten.


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet