Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Produktion, Konsum, Verarbeitung

Ein Einblick in die Welt der Karotten

2014 hat sich die Karottenproduktion erholt und kam auf 37.5 Mio Tonnen. Seine Hauptproduktionsregionen sind Asien und Europa, die jeweils 54.7% und 28% der Gesamtproduktion ausmachen. Allerdings zeigen FAOs neuste Statistiken, dass die weltweite Karotten und Rübenproduktion 35.658 Tonnen ausmacht, wobei die wichtigsten Anbauregionen in Asien und Europa liegen. Die größten Anbauländer sind China (Anbaufläche: 492.162 Hektar), Russland (87.810 Hektar), Ukraine (39.800 Hektar), die Vereinigten Staaten (37.440 Hektar), die Türkei (32.000 Hektar) und Uzbekistan (21.000 Hektar).

Der Konsum wird im Verhältnis zur Produktion gemessen. Der Konsum von frischen Karotten liegt auf der ganzen Welt bei etwa 5kg pro Person im Jahr. Karotten werden sowohl frisch gegessen, als auch gefroren und sind das siebt meist konsumierte frische Gemüse in den U.S.; der Pro-Kopf-Konsum ist dort fast 7.65 kg jährlich.

Karotten können auf verschiedenste Art verarbeitet werden: dehydriert, um Chips, Flocken und Pulver zu machen, dünn geschnitten und frittiert wie Kartoffelchips; sowie geschnitten, geschält und gefroren als Baby Karotten. Der Karottenkonsum hängt von den Gemüsepreisen ab, sowie von individuellen Präferenzen und dem Einkommen der Verbraucher. In Asien ist die Pro-Kopf-Nutzung am höchsten, wobei die Pro-Kopf-Nutzung sowohl von frischen, als auch von gefrorenen Karotten am höchsten unter besser verdienenden Haushalten ist. In östlichen Ländern wie: China und Korea, werden die meisten Karotten gekauft, um zuhause in Eintöpfen gekocht oder zusammen mit Reis gegessen zu werden. Oft werden sie auch als Garnitur genutzt, um etwas Farbe auf den Teller zu bringen. Amerikanische Karotten würden diese Länder kaufen, um sie als Snacks zu essen oder sie in Salaten zu verarbeiten. In westlichen Ländern wie den USA sind Karottenprodukte mit einem hohen Nährwert beliebt, sowie Produkte, die man direkt essen kann. Beispielsweise liegen Babykarotten gerade voll im Trend. In Europa ist es schwer zu sagen, wie das perfekte Produkt in den Regalen aussieht. Nur ein kleiner Teil der Karotten wird verarbeitet, so wie beispielsweise bereits verpackte oder geschnittene Karotten. Es gibt kaum andere Sorten.

Quelle: Linda Chen at www.linkedin.com

Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet