Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Indien:

EU bewahrt Rückstandsgehalt von Weintrauben, Exporteure freuen sich

Indische Exporteure von Tafeltrauben machten einen Seufzer vor Erleichterung, als die Europäische Union (EU) sich bereit erklärte, die Rückstandsgehälter des Chlormequat-Chlorids (CCL), einen Pflanzenwachstumsregler bei 0,05 ppm (Papiere pro Million), für einen Zeitraum von zwei Jahren zu bewahren. Im August diesen Jahres, schlug die EU vor, die Pestizidrückstandsgehälter in Traubentrauben, die Unruhen unter indischen Exporteuren verursachten, auf 0,01 ppm zu ändern.

Laut Jagannath Khapre, dem Präsidenten von All India Grape Exporters Association, folgten beide Exporteure, die Exporters Association und die Maharashtra State Grape Growers Association das Problem mit APEDA auf einer regelmäßigen Grundlage. APEDA nahm das Problem mit dem Gemeinschaftshandelsministerium auf sich.

Das Handelsministerium nahm ernsthafte Kenntnis von dem Problem und es gelang dem Ministerium den EU-Behörden zu überzeugen, die CCL Ebenen zu bewahren, sagte Khapre.

Spitzenbeamte des Maximum Residue Level (MRL) Committee trafen sich zusammen mit leitenden Beamten der Handelsabteilung APEDA am nationalen Research Centre für Trauben in Pune im August diesen Jahres. Sie beschlossen, sich der EU zu nähern, um eine Stellungnahme im Namen von indischen Exporteuren einzureichen.

Subhash Arve, der Präsident von Maharashtra Grape Growers Association, sagte, dass die EU zugestimmt hat, die Ebenen für einen Zeitraum von zwei Jahren zu bewahren. Der Versuch aus Indien wäre, diese CCL Ebenen für einen Zeitraum von mindestens 5 Jahren zu halten.

Seitdem die Europäische Union Dokumentationen verlangt, legte die indische Seite, relevante Dokumente vor den Verwaltungen vor, um einen Status quo auf den vorhandenen Ebenen zu suchen, sagte er. 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet