Hauszustellung bei SPAR-Gourmet

Ehemalige Langzeitarbeitslose liefern mit dem E-Bike

In ausgewählten SPAR-Gourmet-Märkten können sich Kundinnen und Kunden ab sofort den Einkauf nachhause liefern lassen. Das Besondere an diesem Service von Wien Work und SPAR ist der soziale und ökologische Aspekt: Den Einkauf liefern nämlich ehemals „Langzeitarbeitslose“ mit dem E-Bike.


Von links: DSA Wolfgang Sperl, Geschäftsführer Wien Work, Mag. Petra Draxl, Geschäftsführerin AMS Wien, Mag. Alois Huber, SPAR-Geschäftsführer mit einem der Fahrradkuriere in der Bildmitte.
Fotorechte: © SPAR/Johannes Brunnbauer

Gestartet wird der Lieferservice ab sofort in den Gourmet Märkten in der Wiedner Hauptstraße 73 und in der Gußhausstraße 21. Die Ausdehnung des Services in weiteren Filialen ist bereits geplant. Geliefert wird vorerst in die Bezirke innerhalb des Gürtels (ausgenommen 2. Bezirk). „Unser Ziel ist eine Hauszustellung mit Zusatznutzen. Diesen haben wir in der Kooperation mit ‚Wien Work‘ und dem AMS durch die Beschäftigung von ehemals Langzeitarbeitslosen geschaffen. Die umweltfreundliche Zustellung mit dem Rad ist gerade im urbanen Raum ein zusätzliches Plus.“, so SPAR-Geschäftsführer Mag. Alois Huber.

Weitere Informationen finden Sie hier.


Quelle: presse.spar.at

Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet