Aydin Provinz strebt nach Kostensenkung mit Erntemaschinen

Türkei: Erntemaschinen für Tomaten

Im Soke Distrikt von Aydin nutzen einige Bauern Technologien im landwirtschaftlichen Sektor, um ihre Tomaten mit einer Maschine zu ernten. 


Der Präsident der Landwirtschaftskammer Kemal Kocabas sagt, dass die Tomatenernte dieses Jahr zum ersten Mal mit dem Gebrauch von Maschinen vonstatten gegangen ist und betont, dass dies sehr wichtig ist, um die Kosten der Ernte zu minimieren. Kocabas sagt zudem, dass die Tomatenproduktion in der Region weitverbreitet ist und die Erzeugnisse fortan unberührt geerntet werden könnten, was die Tomaten zu einer potenziellen Alternative zu Baumwolle macht, was dort hauptsächlich angebaut wird. 


Der regionale Direktor für Lebensmittel, Landwirtschaft und Nutztiere Seyit Yildiz beschreibt den Nutzen der Technologie in der Landwirtschaft als willkommene Entwicklung. Die Tomaten, die bisher für 0,15 Euro gesammelt wurden, kosten nun bei der Ernte mit der Maschine 0,09 Euro.

Ein Tomatenbauer, Halil Ozbas, sagt, dass „wir mit einer Tonne Tomaten 408 Euro verdienen können. Es ist schwer, so viel mit Baumwolle zu erwirtschaften. Nächstes Jahr überlege ich mein ganzes Land mit Tomaten zu bepflanzen.“


Quelle: haber7.com


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet