Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Schweizer Aussenhandel sinkt

Im- und Export im Vergleich zum Vorjahr rückläufig

Im ersten Halbjahr 2015 sind die Exporte und Importe im Vergleich zum Vorjahr rückläufig. Dennoch weist die Handelsbilanz einen Überschuss von 17,7 Milliarden Franken auf.

In den ersten sechs Monaten 2015 sind die Exporte um 2,6 % und die Importe um 7,4 % im Vergleich zu 2014 zurückgegangen, teilt die Eidgenössische Zollverwaltung mit.

Aufgrund der Wechselkursänderung zwischen dem Euro und Schweizer Franken sind die Güterpreise gesunken. Die Exportgüterpreise sanken um 1,8 %. Dadurch nahmen die Exporte real um 0,8 % ab. Die Importe stiegen um 0,5 %. Es kommt zu einem ein Handelsüberschuss von 17,7 Milliarden Franken.

Am meisten gelitten haben die Papier- und grafische Industrie sowie die Kunststoffindustrie mit Exportverlusten von 12,6 % bzw. 9,4 %. Kräftig zulegen konnten aber die Bijouterie- und Juwelierwaren mit 15 %.

Die Ausfuhren nach Europa und Afrika sanken um 6 % bzw. 15 % ab. In Nordamerika konnte ein Plus von 5 % und in Asien von 3 % gemacht werden.

Quelle: www.lid.ch

Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet