"Großer Erfolg für günstige, frische "Ugly" Produktion in Frankreich"

Die französische Kampagne, die den Konsum von sogenanntem "Ugly" Obst und Gemüse unterstützt, startete letztes Jahr und erzielte laut FAMMU/FAPA exzellente Ergebnisse.

In diese Kategorie fallen Produkte mit einem ungewöhnlichen oder hässlichen Erscheinungsbild, die somit nicht erste Klasse verkauft werden können. In Frankreich werden sie in einer Reihe von Einzelhandelsketten mit einem Rabatt von bis zu 30% verkauft. Seit Beginn der Kampagne, wurden mehr als 10.000 Tonnen dieser Produkte verkauft.

Interessanterweise hat die Kampagne auch weitere Produkte aufgenommen. Es werden bereits Milchprodukte mit einem kurzen Verfallsdatum, wie Käse und Joghurt zur Hälfte des Originalpreises verkauft.

In naher Zukunft wird erwartet, dass die Kampagne auf Produkte wie Fisch, Fleisch und Backware ausweitet.



Foto: Shutterstock.com


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet