×
Erhalten Sie schon unseren täglichen Newsletter?
env Die Nachrichten auf unserer Website sind 24 Stunden und sieben Tage die Woche kostenlos für Sie zugänglich. Zudem können Sie unseren Newsletter, der fünf mal die Woche veröffentlicht wird, kostenlos abonnieren.

Abonnieren    Ich bin schon abonniert



Ankündigungen

StellenbörseMehr »

Top 5 - Gestern

  • Gestern wurden keine Nachrichten veröffentlicht.

Top 5 - letzte Woche

Top 5 - im letzten Monat

Andere NachrichtenMehr »

Wirtschafts-NewsMehr »



Analysen von Barbara Giusti
Sealed Air für Frischprodukt-Verpackungen

Im Zeitalter der blockchain, Ux (user experience) und neuer Generationen nimmt auch der Sektor der Obst- und Gemüseerzeugnisse die Herausforderung an, sich in die aktuellen Tendenzen des Marktes zu integrieren, unterstützt durch die schnelle technologische Entwicklung und der verstärkten Aufmerksamkeit bei der Gesundheit und der Qualität der Nahrungsmittel. 

Die Gruppe "Innovazione Cliente"- Kundenerfahrungen- der Sealed Air, bei der auch Barbara Giusti arbeitet, erforscht seit einiger Zeit, wie neue Lösungen und Technologien in diesem Bereich umgesetzt werden können.

"Unter den gesunden Lebensmitteln, free from (ohne Laktose, Gluten etc), Fertiggerichten und biologischen Zutaten, sind es die Obst- und Gemüseerzeugnisse, die die Konsumenten von morgen in den Verkaufspunkten suchen- erklärt Barbara Giusti- und den durchschnittlichen Pro-Kopfverbrauch vergrößern. Die Oppenheimer Group berichtet, dass die Millennials mehr Obst und Gemüse als jede andere Generation konsumiert (2,7 Portionen/ jeden 2.Tag) und in den USA berichtet die United Fresh Produce Association's über einen wöchentlichen Anstieg dieser Einkäufe von 1,5% in Volumen und 3,6% im Wert (UFPA 2016 Year in Review report). Obst und Gemüse stehen nach dem Fleischsektor auf Platz zwei". 


Oben: Barbara Giusti, in Bari, im Rahmen des VIII internationalem Symposiums der Tafeltraube. 

"Auch wenn in Italien der Pro-Kopfverbrauch einiger Produkte nur leicht zurückgegangen ist und wir somit nicht die durch die WHO anbefohlenen 5 Portionen erreichen, wird eine Deckung des Segments mit einem Wachstum von 5% in der Periode 2016-2021 erwartet, auch in Westeuropa, besonders für Bio- , geschnittenene und ´ready to eat´ Produkte, die eine starke Komponente im Service einnehmen".  

Der Verbraucher legt eine größere Aufmerksamkeit an den Tag, was Nährwert von Obst und Gemüse betrifft. Daneben geht es auch um die Transparenz. Clean label ( deutliches Etikett) und Rückverfolgbarkeit sollten den reduzierten Einsatz chemischer oder schädlicher Substanzen bei der gesamten Lieferkette vereinfachen. 

Die vegetalen Produkte sind sehr delikat, lebend auch nach der Ernte und müssen frisch vom Feld zum Verbraucher gelangen. Unter allen möglichen Maßnahmen ist die Einhaltung der Kühlkette der Schlüssel zum Erfolg.

Sealed Air nimmt die Herausforderung an, Innovationen und Wert in den Sektor der Obst- und Gemüseerzeugnisse, in die Makrobereiche der Frischeprodukte der ersten Sparte, dem fresh-cut und den Frische- Fertiggerichten, der minimal transformierten oder pasteurisierten Suppen oder in die V Sparte zu bringen. Hier könnte das Packaging eine relevante und zentrale Rolle bei der Frischegarantie, der Bequemlichkeit und Rückverfolgbarkeit der gesamten Lebensmittelkette spielen, und sich durch Fortschritte im logistischen Sektor zu integrieren. 


Die Transparenten

"Seit mehr als 50 Jahren arbeiten wir erfolgreich in anderen Sektoren, z.B. Fleisch, Wurstwaren, Fisch, Käse etc, für die wir eine großes Portfolio an Lösungen für innovative Verpackungen anbieten. Als Sealed Air arbeiten wir mit großer Ethik daran, einen Mehrwert an eine einfache Produktion und den Verkauf von Verpackungen zu geben. Unsere Materialien entstanden in jahrelanger Arbeit bei Innovation und Entwicklung, die sie unterscheiden und sie einzigartig machen, was Technologie und Performance betrifft, erprobt und getestet". 

Die Experten der Sealed Air arbeiten, teilen Kenntnisse und Erfahrungen, um jeden Tag neue Lösungen zu patentieren und zu entwickeln. Jahrelange Erfahrung und Praxis in den einzelnen Lebensmittelsektoren, mit Lösungen, Systemen und Dienstleistungen. Dadurch können heute neue Materialien angeboten werden, mit reduziertem Umwelteinflüssen, die auch die Produkte gesund erhaltenen wie z.B. die pflanzlichen Lebensmittel: Schrumpffolie zur Sicherheit einer hermetischen Konfektion (auch bei hoher Produktivität) aber bei optimaler Permeabilität für Gas und Feuchtigkeit, für die Atmung und die Verlängerung der Frische, hervorragende Sicht und Bruch resistent- bei geringer Dicke (zwischen 7 bis 12/u), eine Eigenschaft, die in einigen Fällen die Magazinkapazität verkleinert hat. 


Sealappeal PSF difference

Die Sealappeal hat geringfügige Umwelteinflüsse und die Verbesserung der Magazinleitung mit dem Konzept von convenience und customer experience in Verbindung gebracht. So wurde das System Easy Peel für eine sichere Bewahrung und das ´tamper proof´ Verschweißen (Anti Manipulation) bei jeder Schale (auch bei den dünnsten und empfindlichsten) patentiert. Diese Folien geben optimale Sicht, ein ´immer gespannter Effekt´ und die Möglichkeit, das Produkt zu personalisieren im Sinne von Permeabilität und Aufdruck. Der sich auf den V. Sektor beziehende Aspekt (bearbeitete Gemüseprodukte, vorgegart für die Mikrowelle und Ofen) öffnet somit eine Welt, die ihren Platz verdient.   

Die Vision der Sealed Air, was Potenz der Technologien angeht, stoppt hier nicht. Die Gruppe R&D, der Barbara Giusti zugehört, schaut in Richtung Innovationen und Zukunft, auf die Nachhaltigkeit, die Lebensmittelsicherheit, Vergrößerung von Qualität/ Einhaltung der Frische, auf die Verbesserung der operativen Effizienz bei einer mittlerweile profunden Kenntnis der Prinzipien und aufstrebender Technologien, nach Requisiten und Einschränkungen des aktiven und intelligentem Packaging und der Technologie (und Physiologie im Falle von Gemüse) der verpackten und unverpackten Lebensmittel.  

"Die Synergie zwischen Technologie und Verpackung findet seine Antworten auch in den Ansprüchen des Exports und dem Online Handel, für den die Sealed Air eine zweite Konferenz in 2018 organisiert, Packforum®, im eigenem Ausstellungszentrum. Für unsere Forschungsarbeit ist es wichtig, die wahren Probleme unserer Kunden zu kennen , denn nur so können wir Lösungen finden.  Darum hoffen wir auf viele Besucher unserem Zentrum in Rho (MI), wo Probleme gelöst und Lösungen gefunden werden können", beendet Giusti (Foto).

Kontakt:
Sealed Air

Via Trento, 7
20017 - Passarina di Rho (MI) Italien
Tel.: +39 029332609
Email: barbara.giusti@sealedair.com
Web: www.sealedair.com

Erscheinungsdatum: 05.12.2017

 


 

Weitere Nachrichten in dieser Branche:

18.01.2018 Bananenkiste von Euro Pool Systems gewinnt deutschen Pro-K Award 2018
17.01.2018 ''Maschinell verpacken der Heidelbeeren besser für die Qualität''
16.01.2018 Theresa May will Verkauf von Obst und Gemüse ausschliesslich ohne Plastikverpackung
15.01.2018 Immer mehr Produzenten schenken der Verpackung größere Beachtung
12.01.2018 Weg mit der Plastikverpackung bei Biogemüse
12.01.2018 Polnische Pappverpackung erhält viel Aufmerksamkeit
11.01.2018 "Wendepunkt beim Einsatz von Lasertechnologie ist fast erreicht"
09.01.2018 Atmosphärisch modifizierte Verpackungen für den Einzelhandel
08.01.2018 Verpackung verlängert Haltbarkeit von Avocados
08.01.2018 Alternative zu herkömmlichen PET-Behältern
04.01.2018 "Bezahlbare und vollständig kompostierbare Trays für Obst und Gemüse''
03.01.2018 Neue Verpackung für Heidelbeeren
02.01.2018 "Kleines Format, aber hochwertige Verpackungen sind besser, um die Marktnachfrage zu befriedigen
22.12.2017 ''Junge Generation bevorzugt ökologische Verpackungen"
21.12.2017 China: "Steigende Nachfrage von Verbrauchern fördern Entwicklungen in der Verpackungsindustrie"
18.12.2017 Neues, innovatives Verpackungskonzept aus Lenzing Fasern
15.12.2017 Italien: Girò eröffnet neue Zweigstelle
12.12.2017 Nachhaltigkeit und Innovation sind Schlüssel beim Verpacken
11.12.2017 "Tomatenbecher zu 100% aus recyclebarem PET''
07.12.2017 „Pappe ist ein vielseitigeres Marketinginstrument als Plastik“