×
Erhalten Sie schon unseren täglichen Newsletter?
env Die Nachrichten auf unserer Website sind 24 Stunden und sieben Tage die Woche kostenlos für Sie zugänglich. Zudem können Sie unseren Newsletter, der fünf mal die Woche veröffentlicht wird, kostenlos abonnieren.

Abonnieren    Ich bin schon abonniert



Ankündigungen

StellenbörseMehr »

Top 5 - Gestern

Top 5 - letzte Woche

Top 5 - im letzten Monat

Andere NachrichtenMehr »

Wirtschafts-NewsMehr »



Bonduelle verzeichnet Umsatzplus
Europäischer Konservenmarkt weiterhin 'träge'

Der französische Konservengigant Bonduelle verzeichnete in den ersten sechs Monaten des Buchjahres 2017-2018 einen Umsatzanstieg bis 1,4 Milliarden Euro. Das sind 38,5 Prozent mehr als in der gleichen Periode im Vorjahr. Der höhere Umsatz ist der Übernahme von der Firma Ready Pac Foods zu verdanken, die in dieser ganzen Periode Teil des Betriebes war. Auf vergleichbarer Basis beträgt der Umsatzanstieg 1,6 Prozent. Die Wechselkurse hatten die Ergebnisse kaum beeinflusst.

Der europäische Markt, gut für 45 Prozent des konsolidierten Umsatzes, war mit einem Umsatz von  633,3 Millionen Euro stabil. Bei den Konserven hat der Marktanteil der Marken Bonduelle und Cassegrain zugenommen auf Kosten der Aktivitäten für Private Labels. Auch das Tiefkühlsegment des Einzelhandels und des Gaststättengewerbes verzeichnete ein kleines Plus, obwohl dieser Effekt teilweise von einem niedrigeren Umsatz der Industrie und sonstigen Nahrungsmittelbetrieben zunichte gemacht wurde. Die frisch verarbeiteten Produkte (unter anderem Salate und Salatmischungen) haben im zweiten Quartal ein kleines Wachstum verzeichnet. Obwohl man im zweiten Quartal eine leichte Zunahme beobachten konnte, umschreibt Bonduelle den europäischen Markt als "ein träges Konsumklima."

Außerhalb Europas ist der Markt heute gut für 55 Prozent des Umsatzes, das sind 787 Millionen Euro. Durch die Integration von Ready Pac Foods hat sich der Umsatz in diesem Markt für Bonduelle verdoppelt. Der Markt ist auf vergleichbarer Basis gegenüber dem Vorjahr um vier Prozent gewachsen.

Eine leichte Verbesserung des Konsums in Russland, eine gute Vergleichsbasis und ein guter Markt fördern die Ergebnisse in Osteuropa. Dort gab es in den ersten sechs Monaten des Buchjahres ein solides Wachstum. Der Konserven- und Tiefkühlmarkt in Nordamerika ist stabil. Das fällt zusammen mit einer beschränkten Produktionskapazität. In Brasilien erwartet man eine Verzögerung des Marktes wegen einer Repositionierung des Konservensegmentes. "Das erklärt die beschränkte Entwicklung der Aktivitäten in dieser Region in der ersten Jahreshälfte," laut Bonduelle in der Pressemitteilung.

Ready Pac Foods heißt jetzt Bonduelle Fresh Americas. Die Firma verzeichnete ein Wachstum von 8,5 Prozent in den ersten sechs Monaten des Buchjahres. Das erwartete Wachstum wurde bestätigt trotz der beschränkten Störungen bei der Anfuhr.

Klicken Sie hier wenn Sie sich die Ergebnisse anschauen wollen.

Erscheinungsdatum: 13.02.2018

 


 

Weitere Nachrichten in dieser Branche:

23.05.2018 Erdbeeren, Spargel und Steinobst prägen das Geschehen
23.05.2018 Aufstockung im Gewächshaus-Gemüsebereich
23.05.2018 Trotz Dürre sind Feigen besser als im letzten Jahr
22.05.2018 Lokale, sowie exotische Erzeugnisse für die nordeuropäische Frischeversorgung
22.05.2018 ''Tief Bananenmarkt war für jeden eine Überraschung''
22.05.2018 Italien: Sun Island Group verkauft Qualitätsprodukte
18.05.2018 Erdbeeren, Spargel und Steinobst prägen das Geschehen
18.05.2018 LEH-Mitarbeiterin Alina-Kim Steffen trifft Gemüseerzeuger Carsten Knodt
18.05.2018 ''Ideale Plattform für Erzeuger um Produkte innerhalb der Gastronomie zu testen''
16.05.2018 Landfrauen Laichingen zu Besuch bei Monaghan Pilze GmbH
16.05.2018 ''Unterglasprodukte zusammen mit anderen regionalen Erzeugnissen anbieten''
16.05.2018 Bei Cesena Fiere die erste Auflage von International Asparagus Days
15.05.2018 Force Sud feiert, dass sie 20 Jahre im Geschäft sind
15.05.2018 ''Freiland und Unterglasanbau an zwei Standorten kombinieren''
14.05.2018 Grimme startet Produktion in China
14.05.2018 "Stolz auf Papa und Mama"
14.05.2018 Großbrand in der Großmarktstraße von Graz
14.05.2018 Letztjährige Verluste belasten Obstbilanz im ersten Quartal 2018
09.05.2018 In eigener Sache: Feiertage zu Himmelfahrt
09.05.2018 ''Wir wollen bei bestehenden Kunden mehr Produkte hineinbringen''