×
Erhalten Sie schon unseren täglichen Newsletter?
env Die Nachrichten auf unserer Website sind 24 Stunden und sieben Tage die Woche kostenlos für Sie zugänglich. Zudem können Sie unseren Newsletter, der fünf mal die Woche veröffentlicht wird, kostenlos abonnieren.

Abonnieren    Ich bin schon abonniert



Ankündigungen

StellenbörseMehr »

Top 5 - Gestern

Top 5 - letzte Woche

Top 5 - im letzten Monat

Andere NachrichtenMehr »

Wirtschafts-NewsMehr »



Sizilianische Zitronen, stabiler Markt. Die Produzenten sind optimistisch.

Die Kampagne für Zitrusfrüchte erreicht in diesen Tagen ihren Höhepunkt. Wir befragten Salvatore Scarcella, Vorsitzender einer der größten Kooperative (C.A.I.- Kooperative von Landwirten aus Furci Siculo. ME) in der Zitronenproduktion.


Archivfoto

"Die Kampagne läuft schon seit ca 1 Monat und verläuft ruhig. Die Produktion und der angeschlossene Vertrieb der Interdonato hat mit ziemlich guten Resultaten abgeschlossen. Jetzt konzentrieren wir uns auf die Produktion der Primofiore. Es ist gelungen, bei gleichen Preisen, das Produkt für den Vertrieb zu selektieren, was wir hoffentlich in den kommenden Monaten noch verbessern können." 


Salvatore Scarcella

"Heute gibt es ca 500 Hektar Anbaufläche, aber unsre Erwartungen liegen bei einem weiterem Wachstum mit der Zeit, um die Ware noch besser, als die aktuell verfügbare, verkaufen zu können."  

Märkte und Konkurrenz
Ausländische Märkte und die Konkurrenz sind letztlich wichtige Elemente bei der Bewertung einer kommerziellen Kampagne. Wir beobachten den Verlauf der Interdonato Primofiore Zitrone und derer Perspektiven. 

"Was den Markt betrifft, können wir sagen, dass unsere Zitrone sich konsolidiert und in verschiedenen Ländern entwickelt hat, z.B. in Osteuropa. Der Verkauf nach Deutschland ist bestätigt und wir zielen auf einen Export nach England und Frankreich. Wir sind uns bewusst darüber, dass es noch andere Konkurrenten gibt, vor allem aus Spanien und Argentinien, die sowieso ein großen Marktanteil des Zitronenmarktes besitzen."

Verkaufstendenzen und Nachfrage für die sizilianische Zitrone

Die Nachfrage für die sizilianische Zitrone ist ziemlich stabil und, da die Kampagne im vollem Gange ist, sind die Produzenten optimistisch: " Die Performance nehmen mit Sicherheit noch zu". 



"Wir denken, die Qualität der sizilianische Zitrone mit seinem Duft, bester Menge an Saft und der Präsenz von Öldrüsen in der Schale geben unserem Produkt einen Mehrwert, im Vergleich zu einem Produkt aus einem Konkurrenzland. Die C.A.I. zielt beim Verkauf deshalb auf eine hochwertige Zitrone und wir hoffen, dass unsere Kunden das bei ihrem Einkauf zu schätzen wissen."   

Nicht zufällig sind die besten Produktionen sizilianischer Zitronen ausschließlich für den Export bestimmt, während auf dem Binnenmarkt ein Importprodukt verkauft wird, bei geringerer Qualität. 

Erscheinungsdatum: 12.01.2018

 


 

Weitere Nachrichten in dieser Branche:

20.04.2018 Grapefruit Saison kommt langsam aus den Startlöchern
20.04.2018 60-70% der Okitsu- und Satsmua-Zitrus ist durch die Dürre verloren gegangen
20.04.2018 Kampf der Orangen - Das verrückteste Festival der Welt
16.04.2018 Drei Personen wurden wegen 70.000 Euro Betrug verhaftet
16.04.2018 ''Die Warenpräsentation sollte Käufer anziehen, die Qualität und der Geschmack sollen die Konsumenten binden"
13.04.2018 Die Saison für sizilianische Zitronen geht weiter
13.04.2018 Gamtoos Navels: keine Risse und "fantastische" innere Qualität
12.04.2018 ''Limettenmarkt erholt sich nach schwierigem Start''
10.04.2018 Spanien: Gerichtsverfahren gegen illegale Vermarktung von Orri Mandarinen
09.04.2018 Argentinien führt den weltweiten Zitronenmarkt an
06.04.2018 Zitronen anstatt Limetten wenn Preise in die Höhe schießen
06.04.2018 Kleinere Volumen für die italienische Zitrussaison
05.04.2018 ''Bisherige Zitrussaison mengenmäßig sehr gut''
04.04.2018 Migranten werden auf Orangenplantagen ausgebeutet
04.04.2018 Starke Entwicklungen bei Blutorangen
04.04.2018 Südafrikanische Zitrusfrucht Saison beginnt mit Satsumas
03.04.2018 ''Limettenmarkt unter Druck''
27.03.2018 Schlechtes Wetter in Spanien erhöht Nachfrage nach ägyptischen Zitrusfrüchten
26.03.2018 Rückgang in Spaniens Zitronenproduktion eröffnet Chancen für Argentinien
23.03.2018 Spanien: Es ist unmöglich die Orangenpreise in Europa so hoch wie nötig zu halten