Laut Forschung könnten Dattelpflaumen helfen, das Risiko von Herzinfarkten zu senken

Nach einer neuen Studie könnte eine Dattelpflaume pro Tag sie vor einem Herzinfarkt retten.

Die Forscher sagten, dass die hell-rötlich gefärbte Frucht, die wie eine große Tomate aussieht und normalerweise in der "exotischen" Abteilung in Supermärkten liegt, gut ist, um das Risiko von Herzkrankheiten zu reduzieren.

Forscher haben die erste bekannte Studie über ihre gesundheitsfördernden Eigenschaften im Vergleich zu anderen Früchten - insbesondere dem Apfel - durchgeführt.
Und Biss für Biss landet diese Frucht ganz oben auf der Obstschale, laut der Zeitschrift Agricultural and Food Chemistry.

Das Team der Hebrew University in Jerusalem fand heraus, dass Dattelpflaumen signifikant höhere Konzentrationen an Ballaststoffen, Mineralien und phenolischen Verbindungen enthalten. All dies ist entscheidend für die Bekämpfung der Atherosklerose, bei der die Arterien verstopft werden - eine der Hauptursachen für Herzerkrankungen, Herzinfarkte und Schlaganfälle.

Projektleiterin Dr. Shela Gorinstein, eine medizinische Chemikantin, sagte, dass der hohe Gehalte an Ballaststoffen, Phenolverbindungen, Mineralien und Spurenelementen "der Dattelpflaume für eine anti-atherosklerotische Ernährung geeignet ist". Dr. Gorinstein sagte, dass das Essen einer mittelgroßen Dattelpflaume am Tag ausreichte, um die Atherosklerose zu bekämpfen.


Erscheinungsdatum :



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2018