×
Erhalten Sie schon unseren täglichen Newsletter?
env Die Nachrichten auf unserer Website sind 24 Stunden und sieben Tage die Woche kostenlos für Sie zugänglich. Zudem können Sie unseren Newsletter, der fünf mal die Woche veröffentlicht wird, kostenlos abonnieren.

Abonnieren    Ich bin schon abonniert



Ankündigungen

StellenbörseMehr »

Top 5 - Gestern

Top 5 - letzte Woche

Top 5 - im letzten Monat

Andere NachrichtenMehr »

Wirtschafts-NewsMehr »



Ercument Saka, Enes Groenten & Fruit:
"Türkische Feigen liegen immer öfter in deutschen Regalen"

Bei 'Enes Groenten en Fruit' in Venlo in den Niederlanden ist, nach einer etwas ruhigeren Sommerperiode für den Cash&Carryhandel, die Nachfrage wieder etwas angestiegen. Cash&Carry ist immer noch die Hauptaktivität aber inzwischen wurden die Tätigkeiten mit Im- und Export und Lieferungen an Großhandelsmärkte, Grosshändler und Supermärkte erweitert. Der Exportzweig lief in diesem Sommer gut durch", sagt Ercument Saka. "Wir sind sehr zufrieden mit dieser Saison." 



Der Import aus der Türkei ist noch immer ein wichtiger Pfeiler für das türkische Unternehmen. Unter der Eigenmarke 'Huser Fresh' führt Enes diverse türkische Produkte wie z. B. Sivri, Carli, Dolma, Kapya, Ucburn, weisse Zucchini, Minigurken, türkische Auberginen, Quitten, Trauben, Kirschen, Feigen, Melonen und Granatäpfel in alles Sorten, Massen und Verpackungen. 



Das Importsortiment komplettiert Enes mit Obst aus Spanien, Italien, Griechenland, Frankreich, Deutschland und Belgien. "Donnerstag bekommen wir die ersten spanischen Satsuma's der Marke Mifer rein. Das ist für Satsuma's, Klementinen, Apfelsinen und Kaki's unsere Hausmarke geworden. Auch in diesem Jahr erwarten wir wieder ausreichend Obst dieser Marke", sagt Ercument. "Enes hat nicht nur das spanische und das türkische Angebot verdoppelt, wir haben auch ein komplettes Angebot mit täglich frischer Zulieferung aus Belgien. In Kürze werden wir ausserdem unseren Handel mit Übersee ausbreiten."  



"In diesem Jahr haben wir die Kirschsaison etwas früher abgeschlossen. Vor vier Wochen ist die Saison für türkische Sultana-Trauben, gefolgt durch Feigen aus der Provinz Bursa, begonnen. "Die Anbaubedingungen waren prima und die Nachfrage ist sehr gut. Wir stellen fest, dass die Popularität der türkischen Feigen in jedem Jahr steigt. Wir haben sie von kleinen bis hin zu dicken Massen (12-22) und in allen möglichen Sortierungen. Sie sind so auch immer mehr deutschen Supermarktregalen zu finden", sagt Ercument. 



"Ein anderes Produkt, das stark wächst, sind die Granatäpfel. Wir exportieren viele an die besseren Supermärkte in England und Skandinavien. Dieses Jahr erwarten wir, das wir im Vergleich zum letzten Jahr, doppelte Volumen verkaufen", sagt der türkische Händler. Er sagt, dass Konkurrenz es ihm nicht schwer macht. "Wir haben die beste Qualität für den besten Preis."

Für mehr Informationen:
Enes Groenten & Fruit
Venrayseweg 124
5928 RH Venlo
Niederlande
Tel: +31 (0) 77-3961190
info@enesbv.nl
www.enesbv.nl

Erscheinungsdatum: 01.09.2017

 


 

Weitere Nachrichten in dieser Branche:

24.11.2017 BerryWorld Group und Beekers Holding zusammen weiter
23.11.2017 Berliner Startup Wholey bietet frische Smoothie Kits
23.11.2017 Greenyard schließt das erste Halbjahr mit einem höheren Nettogewinn ab
23.11.2017 Landwirte und Obstbauern mit 1.200 Hektar Anbaufläche setzen bereits auf das Online-Netzwerk
23.11.2017 Hapag-Lloyd kauft kohlenstoffarme Kühlcontainer von Maersk
22.11.2017 Neue Food Blogger Challenge für Mikrowellen-gegarte Kartoffeln
22.11.2017 Mit dem neuen Reifesensor liest man die Chlorofyl-Menge direkt auf dem Display ab
22.11.2017 Masr Fruit fügt marokkanische Produkte zum Programm hinzu
22.11.2017 ''Trendy Gemüse jetzt auch in der Tiefkühlbranche''
20.11.2017 biofruit GmbH zieht positive Bilanz
20.11.2017 DLG und fairtrade gehen strategische Partnerschaft für Afrika ein
20.11.2017 Hoogstraten erreicht Meilenstein: 30 Millionen kg Erdbeeren
20.11.2017 Camposol plant in der New York & Lima Börse doppelt notierte Aktien von 345 Mio. Dollar
20.11.2017 Italien: Großhandelsmärkte sind profitabler
17.11.2017 Vertriebskooperation der Qualitätsführer LGV-Frischgemüse und Seewinkler Sonnengemüse
17.11.2017 Gemüsering: Erfolgreiche Auditieriung nach ZNU-Standard „Nachhaltiger Wirtschaften“
17.11.2017 SanLucar über emotionales Branding bei Frischprodukten
17.11.2017 COBANA zeigt sich mit Corporate Design und Umfirmierung
16.11.2017 Hapag-Lloyd steigert operatives Ergebnis deutlich
16.11.2017 Cargoboss & van Daalen Transport eröffnen neues Logistik Center in Süd-Deutschland