“Auch Köche wollen die Meyer-Zitrone gerne verwenden”

Bei Eosta hat die Saison der Meyer-Zitrone wieder angefangen. “Wir verkaufen die Meyer-Zitrone inzwischen schon seit einigen Jahren”, erzählt Einkäufer Bio-Zitrus und Trauben Pieter de Keijzer. “Die Meyer-Zitrone ist unsere meist besondere Zitrone. Wir verkaufen das ganze Jahr über Zitronen, doch wir freuen uns richtig auf diese Zitrone! Wir verkaufen sie parallel zu den anderen Sorten.”

Was macht diese Bio-Zitrone so besonders? “Sie ist eine Kreuzung zwischen einer Zitrone und einer Mandarine. Die Zitrone hat eine sehr glatte Haut, eine dünne Schale und einen hohen Saftgehalt. Der Geschmack ist ähnlich wie eine Mandarine.”

Auch die Kunden sind sehr von der Zitrone begeistert. “Wir erhalten immer viele E-Mails wenn sie wieder erhältlich ist. Wir haben sehr viele Festkunden, die ihn von Anfang der Saison an wollen und jedes Jahr kommen neue Kunden hinzu. Auch Köche wollen die Meyer-Zitrone wegen der besonderen Farbe gerne in der Küche verwenden.”

“Die Popularität der Bio-Zitrone im allgemeinen wächst enorm. Die Nachfrage ist im Vergleich zu der Lage vor zehn Jahren echt extrem angestiegen. Und die Meyer-Zitrone wächst extra schnell mit.” Bis Ende Oktober sind die südafrikanischen und chilenischen Bio-Zitronen noch verfügbar. Und die Meyer-Zitrone wird noch bis Ende November bei Eosta verfügbar sein.

Für weitere Informationen:

Pieter de Keijzer
Eosta
IJzermanweg 15
2742 KH Waddinxveen 
pieter@eosta.com  
www.eosta.com 


Erscheinungsdatum :
©



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2018