×
Erhalten Sie schon unseren täglichen Newsletter?
env Die Nachrichten auf unserer Website sind 24 Stunden und sieben Tage die Woche kostenlos für Sie zugänglich. Zudem können Sie unseren Newsletter, der fünf mal die Woche veröffentlicht wird, kostenlos abonnieren.

Abonnieren    Ich bin schon abonniert



Ankündigungen

StellenbörseMehr »

Top 5 - Gestern

Top 5 - letzte Woche

Top 5 - im letzten Monat

Andere NachrichtenMehr »

Wirtschafts-NewsMehr »



Klima


Guatemala: Ernte wird durch Erruption des Vulkans nicht beschädigt

Die ersten Schäden, die durch den Ausbruch des Fuego Volcano in Guatemala verursacht wurden, werden nun identifiziert. Die Bauern sagten: "Die Aufzeichnungen der Schäden begannen an dem Tag, an dem der Vulkan ausbrach. Verantwortlich für diese sind das Volcanology Institute und CONRED."Zurzeit sei der Vulkan.....

Dürre könnte die dänische Erzeuger Millionen von Euro kosten

Die dänische Nachrichtenwebsite ATL meldet, dass die dänischen Erzeuger viel unter der anhaltenden Dürre zu leiden haben. Wenn die Trockenheit etwas länger anhält als 1992, könnte der Gesamtverlust Millionen von Euro betragen. Der Niederschlag bleibt in Dänemark immer noch aus und viele Sachverständige.....

Der Wetteralarm in Italien gilt weiter

Starker Hagel im Alto Adige

Am 11. Juni wurden einige Gebiete im Val Venosta durch starken Hagel getroffen. Es wurde von über 200 betroffene Hektar gesprochen. Große Teile der Apfelanlagen sind durch Anti- Hagelnetze geschützt. Getroffen wurden demnach vor allem die ungeschützten Anlagen. Dem Foto nach zu urteilen hatte der Hagel.....

Materialschaden noch nicht analysiert

Guatemala: Menschen haben Vorrang, Ernteschäden nicht wichtig

Der Ausbruch des Vulkans in Guatemala wird von pyroklastischen Strömungen, Ascheregen, Lavaströmen und Schlamm begleitet. Viele Freiwillige und Institutionen konzentrieren sich darauf, Menschen zu finden und zu retten. Die Zahl der Todesopfer ist auf 69 gestiegen, es gibt viele Verletzte und eine unbestimmte.....

Erdbeeren, Kirschen & Co. profitieren vom warmen Frühjahr

Landwirte können in diesem Jahr besonders früh Erdbeeren, Kirschen und Spargel ernten. Der Spargelertrag ist dabei nach Experteneinschätzung sehr reich ausgefallen.Veränderte klimatische Bedingungen wie der sehr warme April begünstigten das Wachstum dieser Kulturen, erklärte Theo Däxl, Obstbauexperte vom.....

Klicken Sie hier um unseren Newsletter zu abonnieren

23 Hektar Gurken durch Hagel zerstört

Ein Gurkenproduzent aus Rengersdorf verlor durch Hagel in der vorigen Woche seine gesamte Gurkenernte. Es hätte beinahe geerntet werden können, doch Hagelkörner mit einem Durchschnit von 3 bis 5 cm haben 100 Prozent seiner 23 Hektar Gurkenpflanzen zerstört, so berichtet pnp.de.Mitte April hatte er mit seinen.....

3.000 Hektar landwirtschaftliche Fläche zerstört

Erneuter Hagel und Regen verursacht Schäden von 1,3 Mio Euro in der Steiermark

Die Landwirtschaft kommt nicht zur Ruhe. Seit dem vergangenen Wochenende wüten sinnflutartige Regenfälle im Osten und Süden von Österreich. Wieder schwer betroffen ist die Landwirtschaft in der Steiermark. Hagel und Überschwemmung an Kürbis - (Zwaring, Stmk) Gestern am späten Nachmittag führten erneut.....

Eosta gewinnt königlichen Preis für nachhaltiges Unternehmertum

Am 28. Mai 2018 erhielt der Biolebensmittel-Spezialist Eosta den König Willem I. Preis für Nachhaltiges Unternehmertum, und setzte sich so gegen elf andere nominierte Firmen durch. Eosta aus den Niederlanden ist bei den europäischen Konsumenten besser bekannt unter dem Markennamen Nature & More.Königin.....

Frederik Bunt, B&B Fruit:

"Prozentual gesehen ist der Hagelschaden relativ gering, trotzdem verlierst du eine halbe Millionen Pflaumen"

"Ein grosser Streifen", so beschreibt Frederik Bunt den Hagelschauer, der Dienstag Abend über seine Pflaumen-Parzelle in Wijchen in den Niederlanden, gezogen ist. Die Pflaumen dieser Obstplantage, schätzungsweise 20.000 bis 25.000 Kilo auf einem Gebiet von 1,2 Hektar, können als verloren betrachtet werden......

Landwirt aus Schwaben verliert 90 Prozent seiner Erdbeerpflanzen durch Hagel

Der Hagel der letzten Woche Donnerstag hat große Schäden in der Landwirtschaft angerichtet. Ein Landwirt aus Laichingen hat mindestens 90 Prozent seiner Erdbeerpflanzen durch das Wetter verloren. "Der Hagel hat alles abgeknickt", erklärt er in einem Bericht der Schwäbischen. Natürlich gab es in anderen.....

Italien: Schlechtes Wetter und Hagelstürme zerstören die Ernte

„Der diesjährige Hagel zeigt uns, dass es richtig ist, in Schutzmassnahmen zu investieren. Es ist nicht fair, viel Geld zu investieren und in nur zwei Minuten alles zu verlieren. Die Versicherungen steigen Jahr für Jahr, und mit den produzierten Mengen reichen drei bis vier Jahre aus, um eine Struktur, die.....

Ernte von Kartoffeln und Erdbeeren durch Trockenheit bedroht

Die langanhaltende Hitze der vergangen Wochen wirkt sich auf den Feldern Deutschlands aus. Man rechnet damit, dass die Ernte von Karoffeln und Erdbeeren hierdurch schlechter als erwartet ausfallen wird. Seit April sind pro Quadratmeter etwa 140 Liter weniger Regen gefallen als sonst üblich. Laut einem.....

Große Sachschäden im Umkreis Kaiserslautern, Franken und Brandenburg

Schauer und Gewitter in großen Teilen Deutschlands

In verschiedenen Teilen Deutschlands kam es am vergangenen Wochenende zu heftigen Gewittern und Niederschlägen. Unter anderem Franken, Köln, Kaiserslautern, und verschiedenen Ortschaften in Brandenburg wurden im Laufe des Sonntages betroffen. Am Flughafen Frankfurt kam es sogar zu ettlichen Flugausfällen......

Klicken Sie hier um unseren Newsletter zu abonnieren


Hagel verursacht Schäden an ukrainischen Beeren

Hagelstürme, die letzte Woche (16.-17. Mai) die Ukraine getroffen haben, haben Schäden an den größten Beeren produzierenden Regionen in der Zentral- und Westukraine verursacht. Es besteht die Sorge, dass diese jüngsten Stürme Auswirkungen auf die Beerenqualität und -produktion für die kommende Saison haben.....