×
Erhalten Sie schon unseren täglichen Newsletter?
env Die Nachrichten auf unserer Website sind 24 Stunden und sieben Tage die Woche kostenlos für Sie zugänglich. Zudem können Sie unseren Newsletter, der fünf mal die Woche veröffentlicht wird, kostenlos abonnieren.

Abonnieren    Ich bin schon abonniert



Ankündigungen

StellenbörseMehr »

Top 5 - Gestern

Top 5 - letzte Woche

Top 5 - im letzten Monat

Andere NachrichtenMehr »

Wirtschafts-NewsMehr »



Bio


Jan Groen:

"Die Niederlande sind ein Bio-Paradies"

Noch bevor auch nur eine einzige Erbse oder Karotte gepflanzt wurde, ist die gesamte Ernte für die kommende Saison bereits ausverkauft. Die Verkaufssaison für Green Organics ist im Februar/ Anfang März vorbei. "Unsere Spezialität ist der marktorientierte Anbau", sagt Jan Groen, Manager von Green Organics und.....

Russland legt Schwerpunkt auf Bio-Landwirtschaft

Am 29. Mai 2018 fand in dem russischen Staatenbund eine Pressekonferenz statt, die dem 5-jährigen Jubiläum der National Organic Union gewidmet war. Die Teilnehmer diskutierten die neuesten Entwicklungen von Bio-Produkten in Russland und äußerten ihre Erwartungen an den Entwurf des Bundesgesetzes.....

Dittmeyer Blaubeeren: Europäisch denken und regional agieren

''Hauptaugenmerk auf die Entwicklung des französischen Marktes''

Vor über dreißig Jahren lancierte er federführend die Blaubeeren in den deutschen Einzelhandel: Heute entwickelt Clemens Dittmeyer und sein Team neue Absatzmärkte innerhalb Europas. Neben Pflanzungen in Deutschland und Spanien verfügt der Kaufmann aus Hamburg auch über eine große Blaubeerplantage in.....

Auf Geschmack, Nährwert und Bestellung erzeugen

Für den Großhandel zu teuer

"Du willst nicht wissen, was ich alles mit meinem Boden mache", sagt Wim Bijma, Produzent aus Osdorp, in der Nähe von Amsterdam in den Niederlanden. Bei dem Boden fängt alles an. "250 Gramm Gemüse pro Tag essen? Mein Gemüse beinhaltet so viele Nährstoffe, das schafft man mit." Wim geht es überhaupt nicht um.....

Österreich ist Vorreiter in der biologischen Landwirtschaft

Bioprodukte bedienen schon lange keinen Nischenmarkt mehr. Immer mehr Europäer achten auf gesunde Ernährung und versuchen beim Konsum von Lebensmitteln, die Umwelt möglichst wenig zu belasten. Das macht sich auch bei der Nutzung der Landwirtschaftsflächen bemerkbar. Geht es um den Anteil der Agrarflächen,.....

Klicken Sie hier um unseren Newsletter zu abonnieren

Polnische Bio-Bauern brauchen mehr Unterstützung

Im Durchschnitt geben die Polen im Jahr 7 Euro für Bio-Produkte aus. Mal im Vergleich: bei den Deutschen sind es 100 Euro und bei den Dänen sogar 200 Euro im Jahr. Der europäische Durchschnitt liegt bei 44 Euro und der weltweite Durchschnitt bei 11 Euro.Dass Bio-Produkte so teuer sind, liegt unter anderem an.....

Alles Bio oder alles Hype? So essen die Deutschen wirklich

Bio muss es sein, vielleicht auch vegetarisch oder gar vegan: Bewusste Ernährung liegt in Deutschland im Trend - scheinbar. Oder trügt der Eindruck? Bei welchen Produkten die Deutschen wirklich zugreifen, hat die Gesellschaft für integrierte Kommunikationsforschung (GIK) mit ihrer Studie best for planning.....

Junge griechische Familien schätzen Bio-Gemüse

Im Jahr 2009 hatte Yiannis Kaminogiannakis von Bioierapetra zusammen mit seinem Geschäftspartner das Bedürfnis, qualitativ bessere Produkte in Form von Bio-Gemüse auf den griechischen Markt zu bringen."Wir sind beide Agronomen und hatten das Gefühl, dass wir genug Wissen haben, um erfolgreich.....

Dänische Betriebe wollen von der steigenden Nachfrage nach Bioprodukten in den Niederlanden profitieren

Die Nachfrage nach biologischen Produkten steigt jährlich, auch in den Niederlanden. Dänische Betriebe freuen sich darauf, die niederländischen Geschäfte mit ihrem biologischen Obst und Gemüse zu beliefern.Eine Reihe dänischer Betriebe war am 29. und 30. Mai auf der Fachmesse PLMA (Private Label.....

Entrüstung bei schwedischen Erzeugern nach EU-Verbot auf biologischen Salat im Topf

Aufgrund der neuen EU-Vorschriften müssen Erzeuger den Anbau von Bio-Salat in Töpfen einstellen. Im Gegensatz zu den südlicheren EU-Mitgliedstaaten ist der Salatanbau in Schweden vom Gewächshausanbau abhängig. Trotzdem wurden die neuen EU-Regeln nach vierjährigen Verhandlungen durchgesetzt und wird.....

Peru unterstützt den Anbau von Bio-Bananen für den Export

Die 50 Bauern der Alto Grande Santa Sofia Kooperative aus Sullana, konnten die Produktion von Bio-Bananen steigern, da sie Fördergelder vom Ministerium für Agrarkultur und Irrigation (MINAGRI) erhalten haben.In einer Zeremonie, die im Bauernhaus von Santa Sofia de Sullana abgehalten wurde, erhielten die.....

Bio-Obst und Bio-Gemüse ganzheitlich nachhaltig

Bio-Obst und Bio-Gemüse sind per se nachhaltige Produkte. Aber auch bei deren Ernte werden Maschinen eingesetzt, die Diesel verbrauchen, Verpackungen können nicht vollständig CO2-frei produziert werden und nicht zuletzt entstehen Emissionen beim Transport der Produkte vom Erzeuger über den Handel bis zum.....

Die Saison der biologischen Tafeltraube 2018 aus Sizilien hat begonnen, Spitzenreiter des Segments

"Die Saison der biologischen Tafeltraube Igp aus Mazzarrone hat begonnen. Es handelt sich um eine weltweit sehr gefragte Referenz. Der Qualitätsstandard ist sehr hoch, Konkurrenz verspüren wir keine." Salvatore Consoli berichtet. Er ist alleiniger Geschäftsführer der SiFaBio, ein Unternehmen, das in der.....

Klicken Sie hier um unseren Newsletter zu abonnieren

Frustriert mit dem Zertifikationsprozess und dem Marktzugang

US-Erzeuger setzen Bio-Labels ab

Obst- und Gemüseerzeuger aus dem Mittleren Westen der USA sind eher dazu geneigt ihre staatlichen Bio-Zertifikationen aufzugeben als Betriebe anderer Regionen, so eine Studie der Purdue Universität. Ein Biozertifikat zu erhalten kann sehr teuer sein und ist oftmals ein einjähriger Prozess der es voraussetzt.....