×
Erhalten Sie schon unseren täglichen Newsletter?
env Die Nachrichten auf unserer Website sind 24 Stunden und sieben Tage die Woche kostenlos für Sie zugänglich. Zudem können Sie unseren Newsletter, der fünf mal die Woche veröffentlicht wird, kostenlos abonnieren.

Abonnieren    Ich bin schon abonniert



Ankündigungen

StellenbörseMehr »

Top 5 - Gestern

Top 5 - letzte Woche

Top 5 - im letzten Monat

Andere NachrichtenMehr »

Wirtschafts-NewsMehr »



Alain Caparros: Ausscheiden als Vorstandsvorsitzender am 30. Juni 2017

Der Vorstandsvorsitzende der REWE Group, Alain Caparros, hat die Aufsichtsräte des Kölner Handels- und Touristikkonzerns um die einvernehmliche Beendigung seines Mandates als Vorstandsvorsitzender zum 30.06.2017 gebeten. Die Aufsichtsräte haben dieser Bitte entsprochen. Am 01.07.2017 wird Lionel Souque neuer Vorstandsvorsitzender der REWE Group; zugleich übernimmt Jan Kunath die Funktion des Stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden.


Alain Caparros


Alain Caparros erklärte dazu am Freitag in Köln: „Die REWE Group ist heute in exzellenter Verfassung. Wir haben im Geschäftsjahr 2016 ein Rekordergebnis bei Umsatz und Ertrag erzielt. REWE ist seit Jahren das am stärksten wachsende Unternehmen im deutschen Lebensmitteleinzelhandel. PENNY in Deutschland schreibt wieder schwarze Zahlen. Unser Touristikgeschäft ist nach der Integration von Kuoni eine noch stärkere zweite Säule unseres Unternehmens. Die großen strategischen Projekte im Hinblick auf unsere organisatorischen Strukturen und auf unser Unternehmensportfolio sind abgeschlossen, hier in Deutschland und ebenso in unserem erfolgreichen Auslandsgeschäft.

Wir sind mit diesen Aufgaben sehr viel schneller und reibungsloser fertig geworden, als dies bei meiner vorzeitigen Vertragsverlängerung zu Beginn des Jahres 2014 absehbar war. Die Verlängerung damals hat das Signal gesetzt und die Voraussetzungen dafür geschaffen, dass die Aufgaben seither – in der bestehenden Vorstandskonstellation – entschlossen und zügig abgearbeitet werden konnten. Und vor allem: dass parallel zu den organisatorischen Arbeiten keine Zugeständnisse bei den Aufgaben im operativen Geschäft gemacht werden mussten und müssen. Genau das hat sich bewährt und war der Schlüssel dazu, dass wir heute sind, wo wir sind: Die Management-Teams zur Führung unseres Unternehmens im In- und Ausland sind bestens aufgestellt. Lionel Souque als neuer Vorstandsvorsitzender und Jan Kunath als Stellvertretender Vorstandsvorsitzender sind optimal vorbereitet und bereit, die Führung der REWE Group zu übernehmen.

Es gibt deshalb für mich persönlich und für unser Unternehmen insgesamt keinen besseren Zeitpunkt, mich aus dem Amt des Vorstandsvorsitzenden zu verabschieden, als nach unserer Jahreshauptversammlung Ende Juni 2017. Damit schaffen wir den reibungslosesten Wechsel an der Spitze unseres Unternehmens in der jüngeren Geschichte der REWE Group. Mir war es eine große Ehre, dann rund 11 Jahre dieses große traditionsreiche Unternehmen führen zu dürfen. Ich bin überzeugt: die REWE Group steht heute viel besser da als 2006. Wir haben es geschafft, diesem Unternehmen, seinen Kaufleuten und Mitarbeitern eine hervorragende wirtschaftliche Perspektive für die kommende Dekade zu geben. Mein besonderer Dank gilt den Aufsichtsräten der REWE Group für die hervorragende vertrauensvolle Zusammenarbeit in der Vergangenheit und dafür, dass sie meiner Bitte um eine einvernehmliche Beendigung meines Amtes zur Mitte dieses Jahres zugestimmt haben.“

Der Aufsichtsratsvorsitzende der REWE Group, Erich Stockhausen, erklärte:
"Der Aufsichtsrat der REWE Group und ich persönlich danken Alain Caparros sehr herzlich für die herausragende Arbeit, die er als Vorstandsvorsitzender unseres Unternehmens seit 2006 geleistet hat. Er hat mit seinen Leistungen eine Ära des Erfolgs in unserem Unternehmen geprägt. Diese Ära zeichnet sich durch eine großartige wirtschaftliche Entwicklung, durch die konsequente Modernisierung der Geschäftsmodelle und durch wegweisende, zukunftsorientierte Organisationsreformen aus. Zugleich hat Alain Caparros die Unternehmenskultur der REWE Group entscheidend geprägt: In der REWE Group stehen heute die Werte der vertrauensvollen Zusammenarbeit, der Solidarität, der Transparenz und Nachhaltigkeit an oberster Stelle. Er hat der REWE Group durch Mut für Neues und eine ausgeprägte Testkultur den Weg in die Zukunft unseres Geschäfts geebnet – im stationären Geschäft ebenso wie im Hinblick auf E-Commerce und Digitalisierung. Nicht zuletzt die Kaufleute unter dem Dach der REWE Group verdanken Alain Caparros eine hervorragende Entwicklung ihres Geschäfts und vor allem die höchstmögliche Integration in die Erarbeitung der Zukunftsperspektiven unserer Genossenschaft.

Die Aufsichtsräte respektieren Alain Caparros‘ Wunsch nach einer Amtsniederlegung zum 30. Juni 2017. Als der Aufsichtsrat in der zweiten Jahreshälfte 2013 mit der Bitte an ihn herangetreten ist, seinen Vertrag vorzeitig zu verlängern, war für niemanden absehbar, dass die vor uns liegenden Aufgaben so zügig und erfolgreich abgearbeitet werden konnten. Dass dies erreicht werden konnte, ist vor allem der starken Führung von Alain Caparros selbst und seinem Zusammenspiel mit seinen Vorstandskollegen zu verdanken. Dank seiner Arbeit und Vorbereitung ist nun ein vorbildlicher Übergang der Führung unseres Unternehmens auf Lionel Souque als Vorstandsvorsitzenden und Jan Kunath als Stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden möglich.“

Quelle: Rewe-Group

Erscheinungsdatum: 20.03.2017

 


 

Weitere Nachrichten in dieser Branche:

18.08.2017 Schlange auf einer Ananas von Aldi in Schottland gefunden
16.08.2017 Kanadischer Einzelhändler installiert als erster einen Dachgarten
11.08.2017 Zufriedene Händler nach 100 Tagen real.de
11.08.2017 Kaufland eröffnet am Alex 30. Filiale in Berlin
10.08.2017 Frische Superfood-Säfte bei Spar
09.08.2017 Mehr als 100 Kleinproduzenten werden große Einzelhändler direkt beliefern
08.08.2017 Nicht alle Steinfrüchte befinden sich in einer kritischen Phase
07.08.2017 BILLA hat zum zweiten Mal in Folge Bulgarien's Lieblingshändler gewählt
21.07.2017 EDEKA-Kundenmagazin 'Mit Liebe' bleibt Spitzenreiter unter den Foodmagazinen
21.07.2017 ''Ein Kunde darf nie enttäuscht nach Hause kommen''
21.07.2017 Verführungskünste: kostenlose frische Lebensmittel für Kinder in Supermärkten?
20.07.2017 AmazonFresh startet in Hamburg
20.07.2017 Jetzt gibt’s Tiroler Bio-Fenchel bei SPAR
19.07.2017 ''Das Verhältnis schweizer- und Importprodukt ist 50-50''
18.07.2017 Aldi setzt stark auf biologisch und Fairtrade
17.07.2017 Noch mehr Frischeangebot – Produktvielfalt auf 680 m²
17.07.2017 Sainsburys nimmt Fairtrade Tee aus dem Sortiment
14.07.2017 Jack Ma's erster unbemannter Supermarkt
13.07.2017 Aufteilung der METRO GROUP abgeschlossen
11.07.2017 ALDI SÜD eröffnet 500. Filiale der Zukunft in Memmingen