×
Erhalten Sie schon unseren täglichen Newsletter?
env Die Nachrichten auf unserer Website sind 24 Stunden und sieben Tage die Woche kostenlos für Sie zugänglich. Zudem können Sie unseren Newsletter, der fünf mal die Woche veröffentlicht wird, kostenlos abonnieren.

Abonnieren    Ich bin schon abonniert



Ankündigungen

StellenbörseMehr »

Top 5 - Gestern

Top 5 - letzte Woche

Top 5 - im letzten Monat

Andere NachrichtenMehr »


Quelle: Google News

Wirtschafts-NewsMehr »


Quelle: Google News


Messe Berlin und DFHV organisieren Messebesuch für junge Mitarbeiter
Azubi-Speed-Dating auf der Fruit Logistica 2017

Gemeinsam organisieren die Messe Berlin und der Deutsche Fruchthandelsverband e. V. (DFHV) auch 2017 wieder für Auszubildende einen Besuch der Fruit Logistica. „Wir wollen den Auszubildenden aus dem Fruchthandel die Bandbreite des nationalen wie internationalen Handels mit Obst und Gemüse näherbringen“, so Susanne König, beim DFHV verantwortlich für das FrischeSeminar und den Messebesuch. Teilnehmen können Auszubildende zum Groß- und Außenhandelskaufmann, zur Fachkraft für Lagerlogistik, aber auch Interessierte aus anderen Ausbildungsberufen.

2017 sind die Gespräche mit ausgewählten Ausstellern erstmals als Speed-Dating geplant. Die Aussteller repräsentieren die gesamte Breite der Fruchtbranche, d. h. nationale wie internationale Fruchthandelsunternehmen, Logistik- und Verpackungsunternehmen. Zehn Minuten haben die Auszubildenden Zeit pro Aussteller zur Verfügung. In kleineren Gruppen sollen sie anhand eines vorbereiteten Fragenkatalogs die Gespräche mit den Ausstellern führen. Anschließend erfolgt der Bericht über die Gespräche vor allen Teilnehmern, bevor alle Auszubildenden dann individuell die Messe besuchen können.

Der Messebesuch ist für die Teilnehmer kostenlos. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldungen sind bis zum 25. Januar 2017 beim Deutschen Fruchthandelsverband e.V. unter: info@frischeseminar.de möglich.

Für weitere Info:
Susanne König
Deutscher Fruchthandelsverband e.V.
Bergweg 6, 53225 Bonn
Tel: 0228 9114530
E-Mail: s.koenig@dfhv.de
www.frischeseminar.de

Erscheinungsdatum: 12.01.2017

 


 

Weitere Nachrichten in dieser Branche:

23.10.2017 Erlass der Zölle fördert philippinische Agrarexporte nach Europa
23.10.2017 Experteneinblicke in die Entwicklung des Fruchthandels
23.10.2017 Erzeugergemeinschaften für Obst und Gemüse bekommen finanzielle Unterstützung
23.10.2017 Höhere Exporte von verarbeitetem Obst- und Gemüse in Polen
23.10.2017 Weltkarte der größten Auto-exportierenden Länder
20.10.2017 Neue Märkte nach dem russischen Boykott, aber die Lücke ist nicht gefüllt
20.10.2017 5.300 Kilo Kokain zwischen Bananen in Antwerpen beschlagnahmt
20.10.2017 Beginn des 28. Kongresses der hellenischen Gesellschaft der Obst- und Gemüsewissenschaft
20.10.2017 Laut Studie kaufen europäische Familien wenig Obst und Gemüse
19.10.2017 Belgische Birne erfährt in Estland und Litauen zunehmende Bekanntheit
19.10.2017 Erster Tag der Fruit Attraction trotz höherer Beteiligung entspannt
18.10.2017 Lebensmittelhandel in Deutschland - Edeka führt wiederum die Spitze
18.10.2017 Russland innerhalb von fünf Jahren Selbstversorger in Tomaten
18.10.2017 Bauernprotest in Stuttgart
17.10.2017 Illegale Arbeit im Gemüseanbau
17.10.2017 30-35 Prozent weniger Obst erwartet
17.10.2017 Für die Landwirtschaft bleibt weniger Platz
16.10.2017 Anuga 2017: Rekordmesse schließt mit ausgezeichnetem Ergebnis
13.10.2017 Messe Olma - Kartoffel steht dieses Jahr im Mittelpunkt der Sonderschau
13.10.2017 Beschränkungen für Verkauf von landwirtschaftlichem Land