×
Erhalten Sie schon unseren täglichen Newsletter?
env Die Nachrichten auf unserer Website sind 24 Stunden und sieben Tage die Woche kostenlos für Sie zugänglich. Zudem können Sie unseren Newsletter, der fünf mal die Woche veröffentlicht wird, kostenlos abonnieren.

Abonnieren    Ich bin schon abonniert



Ankündigungen

StellenbörseMehr »

Top 5 - Gestern

Top 5 - letzte Woche

Top 5 - im letzten Monat

Andere NachrichtenMehr »

Wirtschafts-NewsMehr »



Peru will in diesem Jahr 25% mehr Bananen exportieren

Der Präsident des nationalen Bananenrats (JNB), Valentin Ruiz Delgado, gab an, dass Peru 10.400 Container Bananen 2018 (das entspricht 200 Container pro Woche) exportieren würde, d.h. 25% mehr als die 8.320 Container, die sie im Vorjahr (160 Container pro Woche) auslieferten.

Laut Ruiz Delgado wäre diese Zunahme durch die Erholung der Bananenplantagen, die vom El Niño betroffen waren, verursacht.

"Die Plantagen erholen sich von den Nachwirkungen des El Niño, welcher Pflanzenstress, Wachstumsverzögerungen, verfrühte Reifung, Wurzelfäule und sogar den Rückgang von Pflanzen verursachte," sagte er.

Er gab auch an, dass die Hauptabsatzmärkte für die peruanischen Bananen unter anderem die Vereinigten Staaten, Deutschland, die Niederlande, Belgien, Russland und Japan waren.

Außerdem sagte er, dass die peruanischen Bananen mehr Märkte in Asien, besonders in China und Taiwan, betreten.

Valentin Ruiz betonte auch, dass das Land die Verfügbarkeit von Wasserressourcen sicherstellen müsste, um den Bananensektor zu entwickeln. Landwirte bewässern ihre Felder alle zwei Monate, aber, wenn sie ihre Produktionserträge würden steigern wollen, müssten sie alle 20 Tage bewässern, sagte er.

"Es gibt Projekte, um die Gegenden, die dem Bananenanbau in Piura gewidmet sind, weiter auszubauen, aber um das zu tun, müssen wir zuerst die Wasserverfügbarkeit sicherstellen," sagte er abschliessend.


Quelle: agraria.pe

Erscheinungsdatum: 13.02.2018

 


 

Weitere Nachrichten in dieser Branche:

23.05.2018 Von extrem hohen Preisen bis zum Tiefpunkt
18.05.2018 Kokain in Höhe von 470 Millionen US-Dollar in Bananenlieferung gefunden
16.05.2018 Wachstum treibt Weiterentwicklung voran
14.05.2018 700.000 Euro für "Bananenfonds"
07.05.2018 Import, Reifung und Verpackung an einem Standort
30.04.2018 Bananenproduzenten sind Opfer des Drogenhandels
27.04.2018 Neue Kampagne für Chiquita
23.04.2018 „Auf dem Pariser Markt ist die Herkunft von grundlegender Bedeutung“
20.04.2018 Mit Kauf von Bananen Projekte in Anbauregionen unterstützen
17.04.2018 Ecuador könnte der weltweit größte Produzent von Bio-Bananen sein
16.04.2018 "Man muss als Bananenspezialist anerkannt sein"
12.04.2018 "Mehr Aufmerksamkeit für Innovationen bei der Reifung notwendig"
11.04.2018 Platz für surinamische Bananen auf dem europäischen Markt
09.04.2018 Neuer Chiquita Store in Finnland
09.04.2018 "Bio Fairtrade Bananen werden langsam zum Standard"
06.04.2018 Keine schwarzen Bananen mehr dank einer revolutionären Erfindung
05.04.2018 Bananenabfall sorgt für langsamer schmelzende Eiscreme
28.03.2018 Lidl nimmt Bananenreiferei Moerdijk in Gebrauch