Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -im letzten Monat

Top 5 -letzte Woche

Iranische Apfelproduktion steigt um 9% auf 3,7 Millionen Tonnen

Laut Shokrollah Hajivand, ein Beamter des Landwirtschaftsministeriums, wird geschätzt, dass im laufenden Erntejahr etwa 3,7 Millionen Tonnen Äpfel aus über 250.000 Hektar im gesamten Iran produziert werden, um einen Anstieg von fast 9% gegenüber der letztjährigen Produktion zu verzeichnen.

Die Apfelerntesaison im Iran beginnt Ende August und endet Ende November.

West-Azerbaidschan ist ein bedeutender Produktionsstandort für Äpfel im Iran. Es gibt mehr als 112.500 Hektar Obstplantagen in der nordwestlichen Provinz, mehr als die Hälfte davon sind Apfelfarmen.

Esmaeil Karimzadeh, Leiter von West Azarbaijan Agricultural Jihad Organisation sagte, dass dort in diesem Jahr mehr als 1,2 Millionen Tonnen Äpfel auf fast 60.500 Hektar produziert werden sollen.


Erscheinungsdatum :



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2018