×
Erhalten Sie schon unseren täglichen Newsletter?
env Die Nachrichten auf unserer Website sind 24 Stunden und sieben Tage die Woche kostenlos für Sie zugänglich. Zudem können Sie unseren Newsletter, der fünf mal die Woche veröffentlicht wird, kostenlos abonnieren.

Abonnieren    Ich bin schon abonniert



Ankündigungen

StellenbörseMehr »

Top 5 - Gestern

Top 5 - letzte Woche

Top 5 - im letzten Monat

Andere NachrichtenMehr »

Wirtschafts-NewsMehr »



BLE Marktbericht KW40/17
Deutschland dominiert Apfelmarkt mit zahlreichen Varietäten

Deutschland dominierte mit zahlreichen Varietäten das Geschehen; vorrangig standen Elstar, Royal Gala und Boskoop bereit. Aus Italien kamen hauptsächlich Royal Gala und nachgeordnet Granny Smith. Frankreich beteiligte sich speziell mit Granny Smith und Braeburn an der  Warenpalette, die sich summa summarum begrenzt hatte. Die Nachfrage befriedigte für gewöhnlich, hätte ab und an aber durchaus freundlicher ausfallen können. Die Notierungen verharrten häufig auf bisherigem Niveau, da die Verfügbarkeit gut mit den Unterbringungsmöglichkeiten harmonierte.


Bild: BLE

In Hamburg weitete sich für einheimische Elstar die Preisspanne aus, was zum einen von der Herkunft der Chargen und zum anderen von der Fruchtgröße abhängig war. In der Hansestadt sanken zudem die Bewertungen für einige inländische Offerten. Importe aus Übersee hatten sich fast komplett aus dem Geschäft verabschiedet: Neben neuseeländischen Braeburn und Jazz gab es auch chilenische Pink Lady in geringen Mengen.


Bild: BLE


Bild: BLE

Lesen Sie hier den vollständigen Marktbericht.

Quelle: BLE, Marktbeobachtung

Erscheinungsdatum: 12.10.2017

 


 

Weitere Nachrichten in dieser Branche:

13.12.2017 ''Man weiß nicht was man mit Cranberries und Preiselbeeren anfangen soll''
13.12.2017 Val Venosta Apfelernte um 35% geringer
13.12.2017 Misslungene Apfelernte Europas nicht durch Weltproduktion ausgeglichen
13.12.2017 Trotz der niedrigen Ernten ist der Markt für Birnen stabil
13.12.2017 Viele Verspätungen bei südafrikanischen Trauben Exporten
12.12.2017 Verdacht auf Noroviren in TK Himbeeren
11.12.2017 Import notwendig aufgrund kleiner Apfelernte
11.12.2017 Marokko: Erdbeeren Anbaufläche in 27 Jahren von 10 auf 3.660 Hektar gewachsen
11.12.2017 Angebot roter Äpfel hat die Nachfrage nicht befriedigt
11.12.2017 Heidelbeerexporte werden bis 2021 pro Jahr um 12% steigen
08.12.2017 Nachtfrost verwüstet Kaki Ernte in Valencia
08.12.2017 "Große Nachfrage nach Cotton Candy und Candy Hearts in Südafrika"
08.12.2017 Neue Snack-Reihe für unterwegs
08.12.2017 Qualität der südafrikanischen Steinfrüchte nicht von Dürre beeinträchtigt
08.12.2017 „Kontrolle über Ya Birnenproduktion schrittweise umgesetzt“
07.12.2017 Stammen die 'Walliser Aprikosen' auch aus dem Wallis?
07.12.2017 In der Adventszeit sind traditionell rotbackige Früchte beliebt
07.12.2017 Stabiler Heidelbeerenmarkt trotz Streiks in Chile
07.12.2017 Riesenäpfel in der UK durch spätesten Frost seit 20 Jahren
07.12.2017 Argentinische Weintrauben enden öfter als Rosinen