×
Erhalten Sie schon unseren täglichen Newsletter?
env Die Nachrichten auf unserer Website sind 24 Stunden und sieben Tage die Woche kostenlos für Sie zugänglich. Zudem können Sie unseren Newsletter, der fünf mal die Woche veröffentlicht wird, kostenlos abonnieren.

Abonnieren    Ich bin schon abonniert



Ankündigungen

StellenbörseMehr »

Top 5 - Gestern

  • Gestern wurden keine Nachrichten veröffentlicht.

Top 5 - letzte Woche

Top 5 - im letzten Monat

Andere NachrichtenMehr »

Wirtschafts-NewsMehr »



Sainsburys nimmt Fairtrade Tee aus dem Sortiment

Sainsburys Entscheidung, Fairtrade Tee durch eigene "fair gehandelte" Produkte des Einzelhändlers zu ersetzen, stößt bei vielen Organisationen und Verbrauchern auf Kritik.

Banana Link, CAFOD, Christian Aid, Oxfam, Traidcraft und The WI haben Sainsbury mitgeteilt, dass die Entscheidung des Einzelhändlers einen Schritt zurück im Kampf gegen Armut und für eine nachhaltige Umwelt bedeutet und womöglich nicht den Fairtrade Standards in Bezug auf Löhne und Arbeitsbedingungen entspricht.

"Wenn Sainsburys diesen Plan umsetzt, machen wir uns Sorgen, dass Fairtrade Bananen als nächstes aus dem Sortiment genommen werden und sich eine Art Abwärts-Spirale bildet, sollten andere Einzelhändler Sainsburys Beispiel folgen. Die Tatsache, dass Sainsburys ein Fairtrade Vorreiter war und einer der ersten Supermärkte in den UK, der ausschließlich Fairtrade Bananen verkaufte, macht die Sache zu einer noch größeren Enttäuschung", so Banana Link in einem Statement.

"Sollten Fairtrade Bananen aus dem Sortiment genommen werden, wird sich das direkt auf die Lebensbedingungen von Farmarbeitern und kleineren Bauern auswirken, einschließlich denen in der Karibik. Für diese Bauern war das Fairtrade Zertifikat in den letzten zehn Jahren unerlässlich, um überleben zu können."

Einige besorgte Parteien haben bereits eine Petition auf change.org veranlasst, um Sainsburys davon zu überzeugen, die Entscheidung rückgängig zu machen und Fairtrade Tee im Sortiment zu behalten.

Quelle: mailchi.mp




Erscheinungsdatum: 17.07.2017

 


 

Weitere Nachrichten in dieser Branche:

21.07.2017 Verführungskünste: kostenlose frische Lebensmittel für Kinder in Supermärkten?
21.07.2017 ''Ein Kunde darf nie enttäuscht nach Hause kommen''
21.07.2017 EDEKA-Kundenmagazin 'Mit Liebe' bleibt Spitzenreiter unter den Foodmagazinen
20.07.2017 Jetzt gibt’s Tiroler Bio-Fenchel bei SPAR
20.07.2017 AmazonFresh startet in Hamburg
19.07.2017 ''Das Verhältnis schweizer- und Importprodukt ist 50-50''
18.07.2017 Aldi setzt stark auf biologisch und Fairtrade
17.07.2017 Noch mehr Frischeangebot – Produktvielfalt auf 680 m²
14.07.2017 Jack Ma's erster unbemannter Supermarkt
13.07.2017 Aufteilung der METRO GROUP abgeschlossen
11.07.2017 Regionale Erzeuger zeigen Leidenschaft für ihre Produkte
11.07.2017 ALDI SÜD eröffnet 500. Filiale der Zukunft in Memmingen
10.07.2017 Umstellung des LEH auf regionales Gemüse kommt deutlich zu spät
05.07.2017 Niedriger Bio-Anteil in Supermärkten bei Obst und Gemüse
05.07.2017 Frische Milch und Käse im Obst und Gemüseregal?
04.07.2017 Traditionelle Obstsorten retten
04.07.2017 LeShop.ch: konstantes Wachstum um 2 Prozent
30.06.2017 Gemeinsam wachsen: FoodStarter bringt Start-Ups und EDEKA Kaufleute zusammen
28.06.2017 Oliver Wyman-Analyse zu Frische im Lebensmitteleinzelhandel
27.06.2017 METRO GROUP investiert in Yoyo Wallet