Apfelspezialitäten aus Übersee nach wie vor beliebt in der Adventszeit

“Preis von Nikolausäpfeln zu niedrig im Verhältnis zur Qualität“

Während der Adventszeit bestimmen prall volle Obst- und Gemüsespezialiäten das Geschehen im Fachhandel. Ein Produkt das um die kalte Jahreszeit im Handel eintrifft, sind die rotschaligen Nikolausäpfel. Das kleine Kernobst wird vorrangig aus Anbaugebieten in Übersee importiert. Spezialisierte Händler bereiten sich derzeit auf die Hochsaison vor, so auch Berkay Savran, Inhaber des KM Frischedienst mit Sitz in Bad Kreuznach.

Großhändler Berkay Savran zeigt die letzten Nikolausäpfel des Tages. Obwohl die Hochsaison noch nicht begonnen hat, 'boomen' die Abverkäufe im Großhandel bereits.

Vor einigen Wochen wurden die ersten Nikolausäpfel der diesjährigen Saison bereits im Lager des Großhandelsbetriebs in Empfang genommen. Momentan wird die saisonale Spezialität schon in großen Mengen verhandelt, erläutert Herr Savran. „Richtig los geht der Absatz allerdings in ca. 10 Tagen. Bis dahin verkaufen wir jede Menge, vorrangig an Gastronomen, von einfachen Gaststätten bis zu gehobenen Küchen.“

Preisgestaltung
Obwohl man bei den gängigen Äpfeln zum Teil gegen Qualitätsprobleme zu kämpfen hatte, sind die Nikolausäpfel qualitativ in Ordnung, bestätigt Herr Savran. Nichtsdestotrotz seien die Bewertungen relativ niedrig. „Der Verkaufspreis bewegt sich im Moment um 1,30 Euro/kg, das ist eigentlich zu für diese Qualität sehr billig.“

Ein 'vernünftiger' Nikolausapfel soll, laut Savran knackig rot, saftig, und relativ klein sein. 

Der Großhändler bezieht seine Ware hauptsächlich über Partner im niederländischen Frischezentrum Venlo. Bezogen wird die Ware allerdings hauptsächlich aus Anbaugebieten im Übersee. Gerade die Herkunft sei ein wichtiger Faktor in der Preisgestaltung der Nikolausäpfel. „Neuseeland ist wegen der langen Transportwege am teuersten. Das heißt man bezahlt um die 2,40-2,50 Euro/kg für Standardware.“

Weitere Informationen:
KM Frischdienst
Inh. Berkay Savran
Bosenheimer Str. 127a
55543 Bad Kreuznach
Telefon: 0671 / 2984959
E-Mail: info@km-frischdienst.de 
www.km-frischdienst.de


Erscheinungsdatum :
Author:
©



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2018