Unternehmen befasste sich vorrangig mit dem Direktimport spanischer Erzeugnisse

Wiener Großhandelsfirma Conceptfrucht nach fast 80 Jahre pleite

Der Großhandelsbetrieb Conceptfrucht mit Sitz in Wien-Neudorf hat nach fast 80 Jahren die Insolvenz beantragt. Die Handels GmbH kann ihren laufenden Zahlungsverpflichtungen nicht mehr nachkommen. Vom zuständigen Landesgericht Wiener Neustadt wurde ein Konkursverfahren eröffnet. Von einem Neustart sei laut Geschäftsführer Rudolf Kaufmann derzeit keine Rede. Außer einer Bestätigung der Insolvenz sieht der Eigentümer derzeit von weiterem Kommentar ab.

Links: Das Zitruslabel Rudolfine, eine der Hausmarken der Firma Conceptfrucht

Spanische Erzeugnisse
Hauptaugenmerk der Kaufmann Handelsgesellschaft m.b.H. die 1940 gegründet wurde, war der Direktimport spanischer Erzeugnisse, weswegen auch eine Niederlassung in Aguadulce (Almeria) zur Verfügung stand. U.a. Fruchtgemüse, Salate und Zitrus wurden unter den eigenen Labels am österreichischen Markt angeboten. Zudem wurden auch Handelsketten in Slowenien, der Schweiz und Deutschland tagtäglich mit Frische beliefert.

Weitere Informationen:
Conceptfrucht Wiener Neudorf
GF: Rudolf Kaufmann
Straße 7, Objekt 58C 1
2355 Wiener Neudorf (Ös)
Phone +43-2236-677932
Fax +43-2236-677932-10
office@conceptfrucht.com 
www.conceptfrucht.com 


Erscheinungsdatum :
Author:
©



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2018