Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Rekordbeteiligung Belgien auf der Fruit Logistica 2023

Vom 8. bis 10. Februar 2023 werden sich 32 belgische Anbieter von Kartoffeln, Obst, Gemüse und Obstbäumen zusammen mit drei Handelsorganisationen und vier Obst- und Gemüseversteigerungen auf der Fruit Logistica präsentieren. Sie werden auf dem Gemeinschaftsstand des Flämischen Zentrums für Agrar- und Fischereimarketing (VLAM) in Halle 27 - Stand A 22 zu finden sein.


VLAM-Stand auf der Fruit Logistica 2022

Die internationale Obst- und Gemüsebranche trifft sich im Februar in Berlin zur Fruit Logistica. Noch nie war das Interesse der belgischen Aussteller so groß wie im Jahr 2023, mit einer Rekordbeteiligung von 40 Unternehmen und Auktionshäusern, berichtet VLAM. Die belgischen Anbieter werden sich auf einem 660 m² großen VLAM-Gruppenstand präsentieren. Anhand von Produktpräsentationen wird das Sortiment der Gemüse-, Obst-, Kartoffel- und Obstbaumindustrie vorgestellt. 

"In einer Zeit, die von Rezession, Inflation und Energiekrisen geprägt ist, wird es in der deutschen Hauptstadt keinen Mangel an Gesprächsthemen geben. Ein solches Thema könnte sein, wie der Obst- und Gemüsesektor mit den aktuellen Herausforderungen zurechtkommt. Was sind die Lösungen? Eines ist sicher: Der bereits bemerkenswerte Trend zur Nachhaltigkeit wird noch mehr an Fahrt gewinnen. Bei den Verbrauchern gibt es Anzeichen für eine Wiederentdeckung des traditionellen saisonalen Gemüses. Erzeuger und Einzelhändler können diesen Trend nicht ignorieren."

"In Belgien hat die Produktion von saisonalem Gemüse schon immer eine wichtige Rolle gespielt. Denke im Winter zum Beispiel an Chicorée oder Rosenkohl, deren Ursprung in Brüssel zu finden ist. Außerdem ist der belgische Lauch in der Wintersaison international sehr gefragt. Der Gewächshausanbau wird in diesem Winter wegen der hohen Energiepreise stark reduziert, um dann im Frühjahr mit neuem Schwung wieder zuzunehmen."

Aussteller am Stand der belgischen Gruppe, Halle 27 - Stand A 22:

Frisches Gemüse und frisches Obst
Bel'Export, BP Fruitcraft, Calsa, DBS & DBS Agro, Demargro, De Plecker - Lauwers, Devleeschouwer (DVL), Devos Group, Dries Sebrechts Fruit (DSF), Frans Michiels & Zonen Belgium (FMB), Fresh Fruit Service (FFS), Fruithandel Wouters, GEMEX, Group A. De Witte, Nicolaï Fruit, Pacbelimex, Rotom/Orca, Special Fruit, Vergro und VHM Fruit Trade

Außerdem präsentieren sich die vier Genossenschaften BelOrta, BFV, Coöperatie Hoogstraten und REO Veiling.

Weitere Informationen: www.belgianfruitsandvegetables.com 

Kartoffeln
Binst Breeding & Selection, De Aardappelhoeve, Pomuni, RTL Patat, Viafrites, Remo frit und Warnez

Weitere Informationen: www.belgianpotatoes.com 

Obstbäume
ABCz Group, Carolus Trees, Decock Plants und Zouk

Weitere Informationen: www.belgianplants.com 

Neben Vertretern des Flämischen Zentrums für Agrar- und Fischereimarketing (VLAM) werden auch die Verbände Fresh Trade Belgium, die Genossenschaften und der Verband der belgischen Gartenbaugenossenschaften (VBT) vor Ort sein, um die Besucher zu begrüßen.

Weitere Informationen:
Liliane Driesen
VLAM
+32 02 552 80 32
liliane.driesen@vlam.be     
www.vlam.be         


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet