Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Enrique Alegre, Golden Citrus, Spanien:

"Leani-Ernte war im Dezember überraschend"

Leanri, eine Mandarinensorte, die ausschließlich von CVVP AIE verwaltet wird, ist der Saisoneröffner in Spanien in der zweiten Hälfte der Saison. Der Erzeuger Golden Citrus aus der Provinz Huelva ist mit dieser Premiumsorte bereits auf dem Exportmarkt vertreten. 

"Golden Citrus ist ein Pionier im Anbau von Leanri in Huelva. Wir haben derzeit 180 Hektar dieser Sorte von CVVP und sind von den Erträgen sehr begeistert", sagt Enrique Alegre, Präsident des Unternehmens. "Leanri ist wirklich eine ausgezeichnete Mandarine: Sie lässt sich perfekt schälen, enthält keine ätherischen Öle, die normalerweise beim Schälen einer Orange oder einer anderen Mandarine an den Händen zurückbleiben, hat einen Saftanteil von fast 60 Prozent, ihre Größe ist außergewöhnlich und sie enthält keine Kerne. Auch die rotorange Farbe ist wunderschön." Mit einem hohen Brixwert von bis zu 14 Grad, einem Durchmesser von 70 mm und einem Durchschnittsgewicht von 150 Gramm ist die Leanri, eine Kreuzung von Clementina und Murcott, eine hervorragende Mandarine, so Alegre.

"Wir haben von Anfang an an diese Sorte geglaubt und vor fünf Jahren begonnen, sie in unseren Parzellen anzupflanzen und zu veredeln. Mit unseren über 100.000 Bäumen werden wir in diesem Jahr etwa zwei Millionen Kilo ernten. Doch in vier bis fünf Jahren werden es acht Millionen sein."

"Außerdem ist Huelva eine sehr Clementinen- und Mandarinen-freundliche Gegend. Leanri hat uns wirklich überrascht. Wir dachten, die Ernte würde Ende Januar beginnen, doch in Huelva fangen wir bereits im Dezember mit der Ernte von Leanri-Mandarinen an. Dieses Jahr haben wir am 21. Dezember begonnen, letztes Jahr am 18., also noch vor den Nadorcotts oder Tangos."

Durch die frühe Reifung in Huelva hat die Mandarine den Vorteil, dass sie in der mit Spannung erwarteten zweiten Saisonhälfte früher als die anderen Premium-Hybridsorten in den Regalen steht. "Außerdem kann Leanri lange am Baum verweilen, sodass man von Dezember bis Mitte März ernten kann. Die Exporteure berichten uns, dass sie sich im Kühlhaus perfekt halten", fügt Alegre hinzu. 

"Unsere Produktion hat bereits das Interesse vieler Erzeuger geweckt."
Ebenso wie Golden Citrus Pionierarbeit beim Anbau von Leanri in Huelva geleistet hat, war das Unternehmen auch eines der ersten in der Provinz, das auf Nadorcott setzte. "Ich erinnere mich, dass die Landwirte anfangs zögerten, Nadorcott anzubauen, da es um Lizenzgebühren ging. Doch als die ersten Ergebnisse sichtbar wurden, nahm die Anbaufläche rasch zu. Ich würde sogar behaupten, dass Zitrusspezialitäten die Branche gerettet haben. Sorten wie Nadorcott, eine hervorragende Mandarine, die noch einige gute Jahre vor sich hat, haben wesentlich zur Wiederbelebung des spanischen Zitrusanbaus beigetragen." 

"Spanien ist ein außerordentlich aktives Land im Bereich der Innovation und ist derzeit führend beim Anbau von Leanri, einer Sorte, die den Markt für Premiumsorten erobern wird und von denen einige bereits sehr populär geworden sind. Leanri hat bereits das Interesse vieler Erzeuger geweckt, nicht nur aus Huelva, sondern auch aus anderen Regionen wie Sevilla oder Valencia. Sie sind sogar zu unseren Anbaubetrieben gekommen, um sich über die Sorte zu informieren", sagt Alegre. 

Weitere Informationen:
Golden Citrus S.A.T.
Carretera san Bartolome (km. 9,2)
21500 Gibraleón, Huelva (Spanien)
Tel.: +34 959 500 313
correo@golden-citrus.com
https://golden-citrus.com


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet