Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Automatisch erfasste digitale Assets sorgen für Transparenz und Rückverfolgbarkeit

"Der Inhalt jedes einzelnen Kartons wird vor dem Versand fotografiert und analysiert"

DiMuto baut eine der weltweit ersten Blockchain- und KI-gestützten Lösungen auf, die unabhängig Daten zur Qualitätskontrolle von Frischwaren generiert und analysiert. Das von der Blockchain-Technologie unterstützte System bietet objektive und konsistente Qualitätskontrollprüfungen, Echtzeit-Transparenz und ein hervorragendes Qualitätskontrollmanagement. Die Qualitätskontrolllösungen des Unternehmens bringen Klarheit in jede Handelstransaktion, und zwar bis auf die Ebene jedes einzelnen Kartons.

Das Unternehmen hat eine Lösung entwickelt, bei der, integriert in die Verpackungslinie, automatisch ein Foto von jedem offenen Karton vor dem Verschließen gemacht wird.

Dieses Foto wird in geordneter Weise auf die Blockchain hochgeladen, wodurch die Informationen zeitsensitiv und unveränderlich sind. Dies ist jedoch nur ein erster Schritt in einem integrierten Prozess, der schließlich nicht nur einen globalen Marktplatz, sondern auch Verkaufs-, Finanzierungs-, Versicherungs-, Dokumenten- und Marketingdienste umfassen wird, die alle von DiMuto unterstützt werden.

Eine Einrichtung, die es der DiMuto-Plattform ermöglicht, Fotos vom Inhalt jedes einzelnen Kartons auf dem Betriebsgelände oder im Packhaus zu machen

Gary Loh ist der CEO und Gründer des Unternehmens: "DiMuto vereinfacht jeden Schritt des globalen Handels, von der Produktion über den Handel bis zum Markt, wir bieten Verkaufs-, Marketing-, Betriebs-, Finanzierungs- und Versicherungstools, damit Unternehmen besser handeln können. Indem wir die Daten erfassen, können wir den globalen Handel entmystifizieren, die Abläufe für mehr Effizienz vereinfachen und gewinnbringende Ergebnisse für alle Beteiligten erzielen."

Er fährt fort: "Die von uns entwickelte Lösung beseitigt blinde Flecken in den Daten, hilft, Qualitätsprobleme zu vermeiden und Handelsstreitigkeiten beizulegen. Zunächst einmal macht das System auf dem Feld oder im Packhaus eigenständig automatisch Fotos von jeder einzelnen Kiste. Und lassen Sie mich Ihnen versichern, dass das System nicht schwer zu installieren ist. Nach dem Hochladen der erstellten digitalen Assets, also der Fotos, die kurz vor dem Verschließen der Kiste gemacht wurden, auf unsere Blockchain, analysieren wir die Informationen mit Hilfe künstlicher Intelligenz."

"Mit dieser Methode helfen wir dabei, Informationslücken bereits zu Beginn des Handels zu schließen: bevor die Ware das Packhaus verlässt, und auf der Ebene der Kisten und Kartons. Wir stellen sicher, dass alles, was versandt wird, einen Produktpass hat. Wir stellen Daten zur Verfügung, die helfen, die verschiedenen am internationalen Handel beteiligten Parteien zu erkennen und ihnen zu vertrauen, und wir können die Qualität vom Packhaus bis zum Einzelhandelsgeschäft überprüfen. Unsere KI-Software hilft bei der Analyse von Farbe, Größe und Mängeln der Früchte. Bevor Käufer, Händler und Einzelhändler eine Bestellung aufgeben, kennen sie die Spezifikationen des Produkts, das sie kaufen möchten. Wir können die Gewissheit bieten, dass die gelieferte Ware den vom Käufer gewünschten Produktspezifikationen entspricht, was Kunden und Interessengruppen beruhigt", erklärt Loh begeistert.

Die digitalen Lösungen von DiMuto ermöglichen es den verschiedenen Parteien, Unstimmigkeiten zu vermeiden, indem sie Produkttransparenz und Rückverfolgbarkeit bieten.

Erst kürzlich hat das Unternehmen sein Dienstleistungsspektrum erweitert. Loh fährt fort: "Wir haben den DiMuto-Marktplatz geschaffen, auf dem die kompletten Liefer- und Rückverfolgbarkeitssysteme in einer Online-Plattform zusammengefasst sind, die für die Nutzer leicht zu navigieren ist. Die Käufer können eine vollständige Bestellung aufgeben und mit vollständiger Rückverfolgbarkeit den Weg des Produkts verfolgen. Wir schauen in die Zukunft. Heutzutage schrecken Banken oft vor verderblichen Waren zurück, weil unser Handel mit hohen Risiken verbunden ist. Wir helfen, diese Risiken zu mindern, indem wir Transparenz und Daten liefern. Unser nächster Schritt wird darin bestehen, Finanzierungsdienstleistungen anzubieten und den Lieferanten bei der Schaffung von Cashflows zu helfen. Wir können den Handel dabei unterstützen, diese Risikofaktoren zu überwinden."

Asien hat einen großen Verbrauchermarkt, der von Jahr zu Jahr wächst. Neue Anbieter drängen auf diesen Markt. DiMuto kann ein solider und zuverlässiger Ort sein, um mit neuen Geschäften zu beginnen.


Weitere Informationen:

Gary Loh, CEO & Founder
DiMuto
Web: https://dimuto.io/ 
E-Mail: contact_us@dimuto.io  


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet