Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Innovations-Booster entfesselt Potenzial der Landwirtschaft

Digitale Präzisionslandwirtschaft ist Schlüssel, um Klima-, Umwelt- und Ernährungsziele zu erreichen

Gemeinsam mit Partner-Verbänden der Agrarbranche macht sich der Industrieverband Agrar e. V. (IVA) zum Jahresauftakt in sozialen Medien unter dem Hashtag #InnovationsBooster für die schnellere Anwendung von Innovationen in der Landwirtschaft stark. Themenschwerpunkt des IVA dabei: Digitalisierung und Präzisionslandwirtschaft. In diesem Bereich wollen allein die führenden Unternehmen der europäischen Pflanzenschutz-Industrie in diesem Jahrzehnt 10 Milliarden Euro investieren.
Mit den vorhandenen innovativen Lösungen ist die Branche nach Ansicht des IVA in der Lage, die Zielkonflikte zwischen Klima- und Umweltschutz einerseits und Ernährungssicherung andererseits besser zu lösen. Moderne Techniken, die etwa eine reduzierte und dennoch bedarfsgerechte Nutzung von Betriebsmitteln ermöglichen, müssen flächendeckend genutzt werden. Die Industrie liefert bereits heute die benötigten innovativen Produkte und Technologien, um Emissionen in die Umwelt zu reduzieren sowie die Artenvielfalt bei gleichbleibender Produktivität zu fördern. Aufgrund unterschiedlicher Hemmnisse und fehlender Anreizsysteme werden aber die digitalen Technologien noch nicht konsequent auf allen Feldern genutzt – trotz prinzipieller Verfügbarkeit und hoher Bereitschaft der landwirtschaftlichen Betriebe in Deutschland.

Zur Entfesselung der Innovationspotenziale der Präzisionslandwirtschaft braucht es nach Ansicht des IVA den Abbau der bestehenden Hemmnisse und eine umfassendere Förderung digitaler Lösungen. Im Detail umfasst dies eine praxisorientierte Förderung der Präzisionslandwirtschaft, den Ausbau der Digital-Beratung, die Berücksichtigung neuer Anwendungstechniken in der Regulierung, nachweisbare Reduktionsmaßnahmen ohne zusätzlichen Bürokratie-Aufwand, zugängliche und lesbare Daten für landwirtschaftliche Betriebe sowie ein Bekenntnis zur innovativen und nachhaltigen Landwirtschaft.

Ein >> IVA-Positionspapier bietet Informationen zu den vorhanden digitalen Lösungen der Industrie und Empfehlungen an die Politik.

Weitere Informationen:
Industrieverband Agrar
Martin May
Geschäftsführer, Leiter Kommunikation
+49 69 2556-1249
may.iva@vci.de


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet