Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

BelOrta und Belgische Fruitveiling (BFV) beschließen rechtliche Vereinbarung

Die Aufsichtsräte von BelOrta und BFV haben die Gespräche über die angekündigte Integration kurz vor dem Jahreswechsel abgeschlossen und in einer rechtlichen Vereinbarung besiegelt. Es wird erwartet, dass die belgische Wettbewerbsbehörde ihre endgültige Genehmigung bis Mitte 2023 erteilt, mit dem Ziel der vollständigen operativen Integration bis zum 1. Juli 2023, so berichtet die Versteigerung.

Nach der Verabschiedung einer Absichtserklärung zu Beginn des letzten Jahres wurde im Jahr 2022 weiter an der Konkretisierung des Geschäfts gearbeitet, um schließlich kurz vor dem Jahreswechsel zur Unterzeichnung einer rechtlichen Vereinbarung zu gelangen. Dabei wurden BelOrta und BFV von externen Experten auf rechtlicher, finanzieller, steuerlicher und personeller Ebene unterstützt. Außerdem wurde ein "umfassender und ehrgeiziger finanzieller Mehrjahresplan" erstellt.

Die Aktivitäten werden unter dem Dach von BelOrta zusammengeführt, wobei die erweiterten Aktivitäten der BFV in den wichtigsten Produktionsregionen und Marktsegmenten beibehalten und respektiert werden. Alle BFV-Mitglieder können dieses einzigartige Projekt zur Stärkung des genossenschaftlichen Obstsektors mitgestalten. Im Laufe des Februars werden die notwendigen Informations- und Kontaktgespräche mit den betroffenen Erzeugern und Gesellschaftern organisiert, bei denen sie Informationen darüber erhalten, wie sie BelOrta beitreten können, mit einer Garantie für den Erhalt und die Rückzahlung des von den Gesellschaftern bei BFV aufgebauten Kapitals, sowie über die kommerziellen Ambitionen und die umfassenden Dienstleistungen, auf die sie von nun an zählen können.

Ziel ist es, bis spätestens 1. Juli 2023 voll einsatzfähig zu sein. Es ist zu erwarten, dass die Verhandlungen mit den zuständigen Wettbewerbsbehörden bis dahin zu einer endgültigen Genehmigung dieses einzigartigen und zukunftsweisenden Projekts führen werden.

"BelOrta und BFV stellen sich in diesen wirtschaftlich turbulenten Zeiten ihrer Verantwortung als Genossenschaften und werden durch den Zusammenschluss in der Lage sein, ihren beteiligten Obstproduzenten täglich besser zu dienen. Die Integration wird auch allen unseren Kunden durch ein höheres Serviceniveau zugute kommen", sagen Ludo Lousbergh (Vorsitzender BFV) und Dirk Bertels (Vorsitzender BelOrta).

Philippe Appeltans (Direktor BelOrta) und Marc Grauwels (Generaldirektor BFV) ergänzen weiter: "Damit stärken wir unsere Position als führender Anbieter von lokal und nachhaltig angebautem Obst und Gemüse. Dies sowohl für den heimischen Markt als auch für mehr als 70 Exportmärkte weltweit. Nach der Integration wagen wir gemeinsam mit unseren 1.300 aktiven Erzeugern einen positiven Blick in die Zukunft. Schließlich sind wir davon überzeugt, dass sich Zusammenarbeit auszahlt und dass jeder in der Kette vom Feld, dem Obstgarten oder dem Gewächshaus bis zum Teller oder dem Obstkorb davon profitiert. In der vereinten Genossenschaft werden alle unsere stolzen Erzeuger weiterhin hart arbeiten, um jeden Tag das schmackhafteste und hochwertigste Gemüse und das saftigste Obst zu liefern. Lokal angebaut, knackig frisch, voller Geschmack und erstaunlich angenehm für alle am Tisch."

Weitere Informationen:
BelOrta
Mechelsesteenweg 120
2860 Sint-Katelijne-Waver, Belgien
+32(0)15 55 11 11
info@belorta.be   
www.belorta.be 

Belgische Fruitveiling (BFV)
Montenakenweg 800
3800 St. Truiden, Belgien
+32 11 69 34 11
bfv@bfv.be  
www.bfv.be            


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet