Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Pfälzer Grumbeere

Offizielle Gewinner-Ziehung bei „Kids an die Knolle“: Drei Landessieger beim Schulgartenprojekt stehen fest

Beim landesweiten Schulgarten-Projekt „Kids an die Knolle“ haben in diesem Anbaujahr rund 10.000 Schüler aus 354 Grund- und Sekundarschulen in Rheinland-Pfalz teilgenommen. Zum offiziellen Projektfinale wurden jetzt die drei Landessieger des begleitenden „Grumbeere-Quest“ von einer Jury ermittelt.

Landessieger dürfen sich auf „Kartoffel-Erlebnis-Tag“ mit exklusiver Acker- und Hofführung freuen
Landessieger 2022 ist die IGS Morbach aus dem Landkreis Bernkastel-Wittlich. Die Integrierte Gesamtschule hat einen Tagesausflug zu einem „Grumbeere-Erzeuger“ mit exklusiver Acker- und Hofführung, Picknick sowie der An- und Abreise mit dem Bus gewonnen. Den zweiten Platz belegt die Heinz-Sielmann-Schule aus Neustadt. Die Grundschule erhält 300 Euro. Auch der dritte Landessieger kommt aus der Pfalz: Die Private-Maria-Ward-Schule hat 150 Euro gewonnen.

Die „Grumbeere-Quest“ bietet online vielfältige Zugänge für Lehrkräfte und Schüler
Als Premiere bei „Kids an die Knolle 2022“ wurde unter www.mehrlesewelten.de eine digitale Abenteuerreise durch die Welt der Kartoffel vorgestellt. Ein digitales Memory, Kreuzworträtsel oder Wimmelbild beschreiben nur einige der altersgerechten Aufgaben rund um die Themenbereiche Kartoffelanbau und gesunde Ernährung. Wer alle zehn Quest-Etappen erfolgreich gemeistert hat, konnte das Lösungswort knacken und am begleitenden Gewinnspiel teilnehmen. Für die Quest gibt es unterschiedliche Einsatzmöglichkeiten: online mit animierten Videos und interaktiven Aufgaben oder ganz klassisch mit Arbeitsblättern zum Ausdrucken. Ein weiterer Mehrnutzen entsteht durch die eigene Infoebene für Pädagogen, über die man besonders einfach auf die vielfältigen weiteren Lehrmaterialien rund um das Schulgartenprojekt zugreifen kann.

Damit alle Teilnehmer mit Spaß bei der Sache sind, fördert „Kids an die Knolle“ das Begreifen!
Parallel zum Kartoffelanbau in den Schulgärten ist es das zentrale Ziel von „Kids an die Knolle“, Schülern mit viel Spaß praktisches Wissen über gesunde Ernährung zu vermitteln. Hartmut Magin, Vorsitzender der Erzeugergemeinschaft „Pfälzer Grumbeere“ sagte: „Egal ob im Unterricht oder als Aufgabe im Home-Schooling: Die neue ,Grumbeere-Quest‘ bekam Top-Noten und machte alle Teilnehmerschulen zu Gewinnern, weil durch sie viele interessante Anknüpfpunkte rund um die Themenbereiche ,Anbau gesunder Grundnahrungsmittel‘ und ,Gesunde Ernährung‘ erzielt werden konnte!“

Die kostenlose Anmeldung für „Kids an die Knolle 2023“ ist ab sofort möglich: Exklusiv für Schulen in Rheinland-Pfalz werden als Extraanreiz 15 hochwertige Hochbeet-Bausätze verlost!

Die Erzeugergemeinschaft „Pfälzer Grumbeere“ führt das landesweite Schulgartenprojekt auch im Anbaujahr 2023 wieder in Kooperation mit dem Deutschen Kartoffelhandelsverband (DKHV) durch. Interessierte Grund- und Sekundarschulen, die ab dem kommenden Frühjahr kostenlos bei „Kids an die Knolle“ teilnehmen möchten, können sich ab sofort online unter www.grumbeere-quest.de anmelden. Der Versand der Pflanzkartoffeln und des Unterrichtsmaterials erfolgt rechtzeitig vor dem Auspflanz-Zeitraum. Parallel werden mit Unterstützung der Hornbach Baumarkt AG 15 hochwertige Hochbeet-Bausätze aus Holz verlost. Im Januar wird die offizielle Einladung an Schulen in Rheinland-Pfalz verschickt. Parallel erhalten interessierte Schulen, die bislang noch nicht bei „Kids an die Knolle“ mitgemacht haben, bei der Erzeugergemeinschaft „Pfälzer Grumbeere“ (Telefon: 06321 92747-0, E-Mail: info@pfaelzer-grumbeere.de) weitere Informationen zum Projekt.


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet