Azienda Agricola Giuliano Sante (Italien):

"Innovative Anbautechniken sind die Lösung für die Herausforderungen im Fresh-Cut-Segment"

"Die größten Herausforderungen beim Anbau von Gemüse für vorgeschnittene Produkte sind in diesem Jahr die gestiegenen Anbaukosten, die nicht nach oben angepassten Verkaufspreise und der Mangel an Arbeitskräften", sagt Angelo Giuliano von Sante Giuliano, einem Anbauunternehmen aus der süditalienischen Provinz Salerno. 

"In einem solchen Kontext besteht die beste Strategie darin, die Anbaukosten durch innovative Anbautechniken zu senken. Indem wir den Boden nicht so tief bearbeiten, wollen wir eine höhere Bodenfruchtbarkeit erreichen. Wir lassen die Mikroelemente dort, wo sie sind, und wir sparen Kraftstoff. Wir würden auch gerne mehr Sonnenkollektoren installieren, um energieunabhängig zu werden. Wenn man heutzutage Treibstoff und Strom sparen kann, kommt man sehr weit", bemerkt Giuliano. 

Sante Giuliano, ein Unternehmen aus der Region Piana del Sele, wurde 1992 von einer Familie gegründet, die eine lange Tradition im Anbau von Fruchtgemüse hat. Sante sah jedoch Möglichkeiten für den Anbau von Rucola im Gewächshaus und so war er zusammen mit Tino Bellina einer der ersten in Piana del Sele, der in den 1990er Jahren mit dem Anbau des Blattgemüses begann.

Das Unternehmen verfügt über eine Fläche von 30 Hektar, die sich auf einen einzigen Standort in der Gemeinde Montecorvino Pugliano in der Provinz Salerno konzentriert. Das Unternehmen hat sich auf den Anbau verschiedener Blattgemüsearten spezialisiert, sowohl von jungen als auch von reifen Pflanzen, die zu vorgeschnittenen Produkten verarbeitet werden, die unter großen Marken in Europa vertrieben werden.

Das Unternehmen baut Salat, Spinat, Rucola, Chicorée und Mangold an. Die jährliche Ernte beträgt etwa 2.500 Tonnen. Im Sommer wird der Boden in den Gewächshäusern erhitzt, um ihn zu desinfizieren. Und damit der Boden nicht ausgelaugt wird, arbeitet man mit Fruchtfolge. Vor drei Jahren wurde auch mit dem Anbau von Eisbergsalat, rundem roten Radicchio und glatter und krauser Endivie begonnen. Dieser Anbau dauert 3-4 Monate im Jahr.

"Der Mangel an Arbeitskräften ist ein weiteres Problem. Das ist eigentlich schon seit einiger Zeit so, aber es wird von Jahr zu Jahr schlimmer. Obwohl wir die Tageslöhne erhöht haben, konnten wir niemanden finden, der bereit war, für uns zu arbeiten. Wir haben dann wohl elektrische Erntemaschinen angeschafft, aber wir brauchen auch Fachpersonal, um sie zu bedienen und zu steuern. Niemand will das. Die Zukunft des Sektors steht auf dem Spiel", behauptet Sante Giuliano (Foto oben), Eigentümer des Unternehmens.

"Ein weiteres Problem ist der Klimawandel. Dieses Jahr hatten wir bis weit in den Oktober hinein sommerliche Temperaturen. Das Ergebnis war, dass das Gemüse zu schnell wuchs und unsere Programmplanung durcheinanderbrachte. Außerdem war es schwierig, Krankheitserreger zu kontrollieren. Jetzt, wo die Temperaturen gesunken sind und es weniger Sonnenstunden gibt, erwarten wir plötzlich mengenmäßige Engpässe."

Das Gemüse von Sante Giuliano wird während der Erntephase ständig analysiert, um den Konsumenten ein gesundes Endprodukt zu garantieren.

"Wir fördern den süditalienischen Anbau. Wir schränken den Einsatz von Pflanzenschutzmitteln ein und setzen auf Nützlinge und Mikroorganismen für die biologische und integrierte Schädlingsbekämpfung. Wir verwenden auch Biodigestate, um eine konstante Bodenfruchtbarkeit zu gewährleisten. Wir haben auf diese Weise noch keine Produktionsstörung erlebt. Dank dieser Strategie können wir sogar den Einsatz von Düngemitteln begrenzen."

Alle Gemüsesorten des Unternehmens haben die folgenden Zertifizierungen: GlobalGAP, GRASP, LEAF Marque, SQNPI. Rucola ist sogar ein Produkt mit geschützter geografischer Angabe.

"Wir haben den Plan, das Geschäft weiter auszubauen, auch durch Innovationen, und wir möchten unsere Produkte auch unter unserer eigenen Marke in den Handel bringen."

Für weitere Informationen:
Azienda Agricola Giuliano Sante
Via Giacomo Leopardi 11, loc. Pratole
84090 Montecorvino Pugliano (SA) - Italië
Tel: +39 3356750539
giulianosante@virgilio.it
angelogiuliano.98@hotmail.it


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet