Angello Solarelli wird als gesunder Snack vermarktet

Laut der Studie Euromonitor Internationals Voice of the Consumer: Health and Nutrition Survey des Euromonitor-Instituts aus dem Jahr 2022 wollen 58 Prozent der Verbraucher in der Europäischen Union ihre eigenen Ernährungsgewohnheiten verbessern und zucker- und fettreiche Produkte durch gesündere und natürlichere Alternativen ersetzen. Die Vorreiter dieses veränderten Konsums scheinen immer mehr Snacks zu sein, die im gesunden Sektor einer der aktuellen Trends sind, mit einer jährlichen Wachstumsprognose von +6,6 Prozent zwischen 2022 und 2030, nach den Daten von Healthy Snacks Market Value Worldwide 2021-2030, mit einem Markt, der bereits im Jahr 2021 etwa 85,6 Milliarden Dollar betrug.


 

Unter den gesunden Zutaten sind Paprika nicht zu unterschätzen, da sie den höchsten Gehalt an Vitamin C aufweisen. 100 Gramm Paprika enthalten 187 mg Vitamin C, ein Rekord. Der Verzehr von Paprikaschoten, die durch ihre schlechte Verdaulichkeit gekennzeichnet sind, wird durch den Verzehr von Snack-Paprika des Typs Angello Solarelli deutlich verbessert. Die bunten Minipaprika, sind sehr gut verträglich, kernlos, knackig und süß und können zu jeder Zeit des Tages gegessen werden. Sie werden das ganze Jahr über produziert, aber der Winter ist ihre ideale Jahreszeit, und in dieser Zeit verschönern die Solarelli-Mini-Snacks die Auslagen der Obst- und Gemüseabteilungen und die italienischen Festtafeln.

Gianluca Casadio von Apofruit Italia, dem Konzerninhaber der Qualitätsmarke Solarelli-Angello: "Die Nachfrage steigt ständig. Die Verbraucher werden von der Schönheit des Produkts und den Gebrauchseigenschaften angezogen. Außerdem gibt es keine Abfälle, weil man alles isst, was im Moment sehr wichtig ist."

Die Paprika ist ein Gemüse südamerikanischen Ursprungs, das in Italien ein optimales Umfeld für den Anbau gefunden hat. Aufgrund seiner Eigenschaften hat es sich an das italienische Anbaugebiet angepasst und erreicht in unseren Breitengraden eine hervorragende organoleptische Qualität. Aus diesem Grund ist Angello Solarelli ein Produkt der italienischen Landwirtschaft Made in Italy, das sich durch Territorialität, biologische Vielfalt und vor allem durch eine produktive Kultur auszeichnet.

Laut einer Umfrage der ständigen Beobachtungsstelle GfK Consumer Panel kauften im Jahr 2021 mehr als 16,3 Mio. italienische Haushalte Paprika, was einer Versorgungsdichte von 62,8 Prozent entspricht. Die europäischen Bürgerinnen und Bürger setzen Paprika an die erste Stelle der konsumierten Gemüsesorten, gleich nach Tomaten und Zwiebeln, mit einem Anteil von fast zwei kg pro Jahr am gesamten Pro-Kopf-Verbrauch (Quelle cbi.eu).

Angello Solarelli sollte vorzugsweise roh in köstlichen, bunten Salaten verzehrt werden, um ihre außergewöhnliche Knackigkeit zu genießen und ihre Nährwerteigenschaften zu erhalten, insbesondere das Vitamin C, das bekanntlich thermolabil ist. Die Aufwertung der Mini-Paprikaschoten von Angello Solarelli gehört zu den Zielen des Projekts Fruit and Veg Natural Health, das von der Europäischen Union und AOP Vi.Va. gemeinsam mit einigen der wichtigsten italienischen Unternehmen des Obst- und Gemüsesektors finanziert wird, um den Verbrauch und das Wissen um die Werte von Obst und Gemüse bei den Verbrauchern in Italien, Rumänien und den Niederlanden zu fördern.

Weitere Informationen:
www.fruvenh.it 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet