Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

João Bento Inácio von Global Avocados:

"Das Volumen der portugiesischen Avocados steigt von Jahr zu Jahr"

Die portugiesische Avocado-Saison ist in vollem Gange. Wie der CEO von Global Avocados, João Bento Inácio, berichtet, ist die Bacon-Avocado-Saison abgeschlossen und man bereitet sich auf die Hass-Saison vor: "Wir haben die Saison für Bacon-Avocados und andere Bestäuber Anfang Oktober begonnen und werden sie am 15. November beenden. Die Hass-Saison wird in der ersten Dezemberwoche beginnen und voraussichtlich Ende April 2023 enden."

Das Volumen der Avocado-Produktion in Portugal nimmt jedes Jahr zu, erklärt Inácio: "Global Avocados verfügt über 850 Hektar der rund 2.100 Hektar Anbaufläche an der Algarve. Einige dieser Anbauflächen sind noch nicht in Produktion und andere haben noch nicht die Produktionsgeschwindigkeit erreicht. Das Produktionsvolumen von Global Avocados für die jetzt beginnende Saison beträgt rund 5.500 Tonnen. Die Mengen steigen von Jahr zu Jahr, und wir gehen davon aus, dass sie im Jahr 2025 bei 12.000 Tonnen liegen werden. Für Avocados in Portugal wird eine gute Zukunft vorausgesagt. Wir haben ein gutes Klima und sehr gute edaphoklimatische Bedingungen für den Anbau, und es wird erwartet, dass die Anbauflächen in den kommenden Jahren wachsen werden, wenn auch langsamer als in den letzten zehn Jahren."

Der größte Teil der Produktion von Global Avocados wird an Märkte im Ausland verschifft, und da die Nachfrage sehr groß ist, wird es schwierig sein, sie mit dem derzeitigen Angebot zufrieden zu stellen, erklärt Inácio. "Die Nachfrage nach Avocados nimmt zu. Wir exportieren mehr als 90 Prozent unserer Produktion und hoffen, dass wir die Mengen für den portugiesischen Markt erhöhen können. Wir exportieren in mehrere europäische Länder wie unter anderem Frankreich, Deutschland, die Niederlande, Italien, Belgien, das Vereinigte Königreich, Spanien und die Schweiz, die alle sehr wichtig sind. Die Nachfrage und der Wunsch unserer Kunden nach größeren Mengen übersteigt bei weitem die Mengen, die wir liefern können. Mit der Entwicklung des Angebots an größeren Mengen können natürlich auch andere Märkte entstehen."

Inácio ist der Meinung, dass sich die portugiesischen Avocados zu einem Grundnahrungsmittel auf dem europäischen Markt entwickeln, da die Mengen jedes Jahr steigen: "Im Moment ist die portugiesische Produktion bereits sehr wichtig für den europäischen Markt, nicht nur wegen der Menge, die Jahr für Jahr zunimmt und die die Kunden im Auge behalten wollen, sondern auch wegen der anerkannten Qualität, die alle wollen. Die Preise waren in der vergangenen Saison niedriger als in der vorangegangenen, aber wir erwarten, dass sich die Preise in der neuen Saison, die bereits begonnen hat, erholen werden. Die Auswirkungen der Corona-Pandemie und der Krieg in der Ukraine waren entscheidende Faktoren und haben zur Destabilisierung der Märkte beigetragen."

Weitere Informationen:
João Bento Inácio
Global Avocados
Tel: +351 281 381679
Email: geral@globalavocados.pt 
https://globalavocados.pt/ 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet