Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Ahmed Elkot zur ägyptischen Erdbeersaison

"Unser Volumen wächst in dieser Saison voraussichtlich von 2.000 auf 20.000 Tonnen"

Die ägyptische Erdbeermarke "Mozare3" startete ihr Unternehmen vor etwas mehr als einem Jahr. Das Geschäftsmodell des Unternehmens beruht darauf, Kleinerzeuger unter Vertrag zu nehmen und ihnen technische Unterstützung und ein Vermarktungsnetz zu bieten.

Ahmed Elkot, Leiter des Erdbeeranbaus bei Mozare3, sagte: "Wir sind von 2.000 Tonnen in der letzten Saison auf voraussichtlich 20.000 Tonnen in dieser Saison gewachsen. Der größte Teil unserer Produktion stammt von amerikanischen Sorten, insbesondere von floridanischen Sorten." Die Sorte Sensation ist laut Ahmed Elkot die erfolgreichste in Ägypten, da sie die gefragteste für den Export ist.

In diesem Stadium der Entwicklung verkauft das Unternehmen seine Produktion an Exporteure und lokale Lebensmittelverarbeitungsbetriebe weiter, will aber schon in der nächsten Saison mit dem Export beginnen.

Technische Unterstützung und Beratung
Dieses Debüt findet in einem schwierigen Umfeld statt, das von der Energiekostenkrise geprägt ist. Herr Ahmed Elkot erklärt: "30 Prozent der Kleinerzeuger, mit denen wir zusammenarbeiten, sind bereits auf Solarenergie umgestiegen, wobei wir technische Unterstützung und Beratung anbieten, um diese Zahl zu erhöhen. Unser Ziel ist es, innerhalb von 10 Jahren 90 Prozent zu erreichen."

Der Exporteur konzentriert sich auf Märkte in Europa, einschließlich des Vereinigten Königreichs, das ein traditionelles Zielland für ägyptische Erdbeeren ist, sowie auf arabische Golfstaaten wie Saudi-Arabien, die Vereinigten Arabischen Emirate und den Irak. Ägypten ist mit einer Exportmenge von 260.000 Tonnen der größte Exporteur von gefrorenen Erdbeeren in der Welt. Herr Elkot erklärt diesen Erfolg mit dem wettbewerbsfähigen Preis.

Die ägyptische Erdbeerproduktion ist laut Ahmed Elkot nicht vom Problem der Wasserknappheit betroffen, da sie auf das in der ägyptischen Wüste reichlich vorhandene Grundwasser angewiesen ist.

Weitere Informationen:
Ahmed Elkot
Mozare3
Tel: +20 109 040 2565
Email: info@mozare3.net


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet