BelOrta präsentiert AppelSintjes für die Feiertage

"Mit AppelSintjes wollen wir den lokalen Jonagold in schwierigen Zeiten unterstützen"

Die Zeiten für belgische Äpfel bleiben hart. BelOrta führt die AppelSintjes ein, um rund um die Feiertage die Aufmerksamkeit auf heimisches Kernobst zu lenken. "Wir sind hier offensichtlich Spitzenreiter beim Anbau von Kernobst, aber der Konsum geht weiter sichtbar zurück. Außerdem greifen die belgischen Verbraucher noch zu oft zu Äpfeln, die von weit her importiert werden, so dass das Angebot auf dem heimischen Markt zu groß ist. Auf diese Weise wollen wir die Verbraucher dazu inspirieren, sich wieder für lokale, belgische Jonagold-Äpfel zu entscheiden", sagt Glenn Sebregts von BelOrta.

Und so beschloss der Nikolaus bereits Anfang Oktober in einer Aktion von Belorta vorbeizuschauen und statt der traditionellen Orangenfrüchte heimische Jonagold-Äpfel zu verteilen. "Einen Verbraucher zu etwas zu zwingen, funktioniert offensichtlich nicht, also wollten wir das Problem in eine positive Botschaft verpacken. Wir haben dieses Jahr wunderbare Äpfel. Außerdem befinden wir uns um Nikolaus herum in der Hochsaison für einheimische Äpfel. Daraus entstand die Idee, sie mit den AppelSintjes zu bewerben, eine Anspielung auf die traditionellen Orangen."

Außerdem kann die Genossenschaft auf diese Weise das Produkt bei der Jugend bekannt machen. "Das ist nach wie vor eine wichtige Zielgruppe. Beim Nikolaus dreht sich normalerweise alles um Süßigkeiten und Schokolade. Natürlich gehört das dazu, aber auf diese Weise haben Supermärkte und Eltern auch die Möglichkeit, gesunde Alternativen zu wählen. Wenn wir auf diese Weise den lokalen Jonagold unterstützen können, ist das ein schöner Bonus." Es scheint also eine erfolgreiche Kampagne zu sein, meint Glenn. "Die AppelSintjes sind seit dieser Woche in den Regalen, aber wir stellen fest, dass es definitiv genug Interesse gibt. Die Verkaufszahlen werden wir abwarten müssen, aber es ist eine gute Möglichkeit, den lokalen Anbau zu unterstützen."

Werbeaktion
Um die Kampagne anzukurbeln, erschien bereits Anfang Oktober ein Video in den sozialen Medien von BelOrta, in dem der Nikolaus den lokalen Jonagold mitbringt. "Außerdem können Schulen unseren Greenhouse Food Truck mit einem Besuch des Heiligen am 5. oder 6. Dezember gewinnen und es gibt ein Verbraucher-Gewinnspiel, bei dem es Karten für die Sinterklaas-Show zu gewinnen gibt. Schließlich werden wir beim offiziellen Einzug vom Nikolaus in Antwerpen (am 12. November) dabei sein, um die AppelSintjes zu verteilen."

Für weitere Informationen:
BelOrta
Mechelsesteenweg 120
2860 Sint-Katelijne-Waver, Belgien
+32(0)15 55 11 11
info@belorta.be  
www.belorta.be     


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet