Die Karottenpreise in der Ukraine sind im Vergleich zum Vorjahr bereits dreimal so hoch

Trotz des saisonal bedingten Anstiegs des Karottenangebots auf dem ukrainischen Markt verkaufen die ukrainischen Landwirte Karotten derzeit dreimal teurer als in der zweiten Oktoberhälfte des Vorjahres. Parallel dazu begannen die Verkaufspreise in diesem Segment in dieser Woche wieder zu steigen.

Heute liefern die ukrainischen Erzeuger Karotten nicht billiger als 15-18 UAH/kg (0,41-0,49 $/kg), was im Durchschnitt 18 % teurer ist als gegen Ende der letzten Woche. Branchenexperten betonen jedoch, dass der Aufwärtstrend bei den Preisen nur für hochwertige Möhren zu beobachten ist, die zur Lagerung gekauft werden.

Die Marktteilnehmer schließen nach wie vor nicht aus, dass der Preisanstieg in diesem Segment ein vorübergehendes Phänomen ist. Ihrer Meinung nach könnte ein weiterer Preisanstieg die Landwirte dazu veranlassen, Möhren aus der Lagerhaltung zu verkaufen, was zu einem Anstieg des Angebots und infolgedessen zu einem Rückgang der Verkaufspreise führen würde.


Quelle: east-fruit.com


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet