Großmarkt Wien KW 38:

'Nachfrage an Kürbissen steigt bei stabiler Preislage'

Sowohl am Wiener Großmarkt als auch in den Supermärkten werden große Mengen Eierschwammerln aus den östlichen Ländern Europas angeliefert: Litauen, Polen, Belarus, Lettland. Aus Bulgarien kommen reichlich Herrenpilze. Sie erzielen ähnlich wie die heimischen Luxuspreise. Die Preisunterschiede des sortenreichen
Angebots an inländischen Paradeisern sind laut dem neuesten Preisbericht enorm. Bummerlsalat aus Deutschland ist
im Preis leicht gesunken. Halloween kommt näher und die Nachfrage an Kürbissen steigt. Die Preise sind stabil.

Maroni aus Italien haben hervorragende Qualität. Weintrauben aus Italien und der Türkei haben Topqualität. Aus der Türkei kommen
nicht mehr nur Sultaninen, sondern auch andere Traubensorten. Spanische Granatäpfel sind zu empfehlen.

Quelle: Großmarkt Wien


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet