Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Kiwibeeren der Coöperatie Hoogstraten wieder in den Regalen

"Hitzewelle führt zu starkem Mengenrückgang bei belgischen Kiwibeeren"

Die neue Kiwibeeren-Saison hat bei der Coöperatie Hoogstraten wieder angefangen. Traditionell ist die exotische Snackfrucht von Anfang September bis Oktober wieder in den Regalen zu finden. "Die diesjährige Saison wird jedoch viel kürzer ausfallen, da wir nur die Hälfte der erwarteten Mengen ernten konnten", sagt Natalie Snijers von der Coöperatie Hoogstraten.

Der Hauptgrund für die geringere Kiwibeeren-Ernte ist die jüngste Hitzewelle. "Die Trockenheit und die Hitze haben den Kiwibeeren schwere Hitzeschäden zugefügt. Das hat in Kombination mit einer rückläufigen Anbaufläche zu einem deutlich geringeren Volumen geführt. Das bedeutet, dass die Saison für den lokalen Markt dieses Jahr wahrscheinlich nur etwa drei Wochen dauern wird."

Die Genossenschaft arbeitet mit etwa fünfzehn Erzeugern zusammen, die die Beeren in den Niederlanden und Belgien anbauen. "Im Gegensatz zur klassischen Kiwi, die ein warmes Klima benötigt, kann die Kiwibeere dank der richtigen Anbautechniken problemlos lokal angebaut werden. Außerdem ist diese Pflanze sehr resistent gegen Krankheiten und Schädlinge. Wir haben sie nun schon seit zehn Jahren im Sortiment und haben viel dafür getan, die Kiwibeere ins Rampenlicht zu rücken. Auch in diesem Jahr arbeiten wir wieder intensiv an der Werbung, um den mundgerechten Vitaminbomben den Platz zu geben, den sie neben den bekannten Beerensorten verdienen."

Die Genossenschaft ist mit der Qualität dieser Saison äußerst zufrieden. "Natürlich gibt es Schäden, aber der Geschmack ist ausgezeichnet. Außerdem führen wir eine strenge Sortierung durch, um sicherzustellen, dass nur die beste Qualität in den Supermärkten landet. Ein optisches System sortiert die Kiwibeeren nach Größe, Hautqualität, Farbe und Reifegrad." Eigentlich hat die Beere alles, um in Belgien und den Niederlanden erfolgreich zu sein. "Die Nachfrage ist sicherlich auch nicht schlecht. Die Kiwibeere ist gesund, mundgerecht und daher ideal für den Trend zu Convenience und den Schulanfang."

Für weitere Informationen:
Natalie Snijers
Coöperatie Hoogstraten
+32 33 40 02 11
sales@hoogstraten.eu 
www.hoogstraten.eu  


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet