Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Philippinen und Indien liegen nicht weit dahinter

Indonesien produziert die meisten Kokosnüsse der Welt

Der Inselstaat Indonesien baut weltweit die meisten Kokosnüsse an und wird im Jahr 2020 16,82 Millionen Tonnen produzieren. Die Philippinen und Indien liegen nicht weit dahinter, denn auf diese drei Länder entfallen über 70 Prozent der weltweiten Produktion. Der größte Teil des internationalen Kokosnusshandels findet innerhalb Asiens statt, da Thailand und Malaysia die größten Importeure sind.

Die Kokospalme ist nicht nur eine wirtschaftliche Ressource, sondern hat aufgrund ihrer Vielseitigkeit auch eine kulturelle und spirituelle Bedeutung. In Indonesien ist sie als "Baum des Überflusses" bekannt, während die Filipinos sie als "Baum des Lebens" bezeichnen. Mit dem zunehmenden Trend zu veganen Produkten steigt die Nachfrage nach Kokosnüssen in den USA rapide an. Von 2020 bis 2027 wird erwartet, dass der Markt 23,39 Milliarden Dollar erreichen wird, was einem Anstieg von 10,5 Prozent entspricht.

Quelle: tastingtable.com


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet