Türkei Steinobst jährlich

Gesamterzeugung von Kirschen im Wirtschaftsjahr 2022/23 auf 980.000 Tonnen geschätzt

Für das Wirtschaftsjahr (WJ) 2022/23 wird in der Türkei eine Gesamterzeugung von 980.000 Tonnen (MT) prognostiziert, das sind 14 Prozent mehr als im WJ 2021/2022, was auf die günstigen Wetterbedingungen und die besseren Erträge in diesem Jahr zurückzuführen ist. Die prognostizierte Pfirsich- und Nektarinenproduktion für das WJ 2022/23 liegt bei 940.000 Tonnen, das sind sechs Prozent mehr als im WJ 2021/22, was wiederum darauf zurückzuführen ist, dass es in diesem Jahr keine Frostschäden gab und genügend Niederschläge fielen. Die Steinobstausfuhren werden voraussichtlich parallel zur höheren Produktion im WJ 2022/23 steigen.

Die Türkei will insbesondere durch technische Verhandlungen ihre Ausfuhren von frischen Süßkirschen nach Südkorea steigern. Dieser Bericht befasst sich mit Kirschen, Pfirsichen und Nektarinen.

Frische Pfirsiche und Nektarinen
Die Landwirte haben ihre älteren Pfirsich- und Nektarinenbäume durch ertragreichere Sorten ersetzt. Außerdem wurden moderne Obstplantagen mit hoher Pflanzendichte angelegt, die neue Sorten, Unterlagen, Anbausysteme und Anbautechniken verwenden. Der Einsatz moderner Technologien und die Umstellung auf ertragreichere Bäume haben dazu geführt, dass die Qualität und die Produktion von Pfirsichen im Laufe der Jahre gestiegen sind, obwohl die Anbaufläche gleich geblieben ist.

In den letzten 10 Jahren blieb die Anbaufläche für Pfirsiche mit 39.000 ha auf einem ähnlichen Niveau, während die Anbaufläche für Nektarinen um mehr als 100 Prozent auf 10.967 ha anstieg. Die Zahl der Nektarinenplantagen nimmt in der Türkei zu, um den sich ändernden Verbraucherpräferenzen für Nektarinen sowohl auf den inländischen als auch auf den ausländischen Märkten gerecht zu werden. Die meisten der in der Türkei angebauten Pfirsichsorten sind Early Amber, Spring Crest, May Crest, Red Haven und Early Red.

Klicken Sie hier, um den vollständigen Bericht zu lesen.

Quelle: apps.fas.usda.gov


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet