Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Suhanra Conradie von Summer Citrus from South Africa (SCSA):

"Es ist unsere Verantwortung, uns an die Nachfrage des Marktes zu halten"

Am Ende der KW 32 hat Summer Citrus from South Africa (SCSA) fast 70 Prozent seiner geplanten Zitruslieferungen für die Saison verarbeitet. Das entspricht zehn konventionellen Schiffen und Containern an Deck in Philadelphia sowie etwa 17.000 Paletten, die in Containern nach New York und Savannah verschifft werden. Trotz einiger unvorhergesehener Verzögerungen bei einigen Schiffen gelang es SCSA, den ursprünglichen Ladeplan einzuhalten.

Fast die Hälfte des Angebots besteht aus Easypeelern, während Navels 44 Prozent der Gesamtlast ausmachen. Die restlichen sechs Prozent sind Star Ruby-Grapefruits und Cara-Cara-Orangen. SCSA werden wöchentlich bis zur 2. oder 3. Oktoberwoche eintreffen, wobei zwischendurch weitere Container hinzukommen.

Markt-Update 
Südafrika stellt jetzt auf die späteren Mandarinensorten um, und die Erzeuger/Versender teilen eifrig mit, wie sie die Lieferkette verwalten, zusammen mit dem Wachstum der Easypeeler-Kategorie. "In den USA treibt der einfache Handel das Wachstum in der Kategorie Zitrusfrüchte voran", sagt Chris Cockle von Wonderful Citrus. "Die Menge an Früchten aus der südlichen Hemisphäre ermöglicht es uns, Einzelhändlern und Verbrauchern eine gleichbleibende Versorgung, Qualität und ein gleichbleibendes Geschmacksprofil zu bieten", fügt er hinzu. Das Wachstum der Kategorie "Easypeeler" bedeutet, dass die Importe in dieser Saison länger andauern werden.

Die steigende Nachfrage wird dank der sorgfältigen Planung aller beteiligten Partner befriedigt. "Die Erzeuger arbeiten als Einheit", sagt Erin Meder von Capespan North America. "Die Partnerschaft hat den Erzeugern auch geholfen zu verstehen, dass der US-Markt sehr anspruchsvoll ist. Die Partnerschaft hat es Südafrika ermöglicht, einen Premium-Standard zu setzen, der für die Erfüllung der Verbraucherbedürfnisse entscheidend ist."

"Die Männer und Frauen in Südafrika haben gezeigt, dass die zeitlosen Elemente ihrer Arbeit am wichtigsten sind", sagt Leo Holt von der Holt Logistics Corp. Zu diesen Elementen gehören: 

  • Die Kontrolle der Lieferkette, um den Anforderungen des US-Marktes gerecht zu werden. Das ist es, was die Leute von Citrusdal beibehalten haben.
  • Zugang zu Partnern, die die Produkte rechtzeitig auf die Märkte bringen, die man erobern will.
  • Die Gewährleistung von Frische und Verfügbarkeit auf dem Markt durch hervorragenden Anbau, Kühlung und Versand.

Zum ersten Mal seit Beginn der Pandemie konnte ein Vertreter eines südafrikanischen Erzeugers in die USA reisen. Die Anwesenheit eines Vertreters der Erzeuger trägt zur Vertrauensbildung zwischen Exporteuren und Importeuren bei. Planung, Kommunikation und die Lieferung von Qualitätsobst sind die drei Schlüsselelemente des SCSA-Programms. "Sie erlauben uns zu sagen, dass wir die besten Sommerzitrusfrüchte der Welt verkaufen", so Conradie abschließend.

Update Saison 2022 Sommer Zitrusfrüchte

Bleiben Sie mit dem SCSA-Newsletter auf dem Laufenden oder setzen Sie sich mit einem Importeur in Verbindung.
 
Für mehr Informationen:
Suhanra Conradie
Summer Citrus from South Africa
suhanra@summercitrus.com
www.summercitrus.com


Erscheinungsdatum:
© /



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet