Heiße, trockene Bedingungen beeinträchtigten die Sommerfruchternte in Polen

Dieser Sommer war in Polen sehr trocken, mit wenig Regen und Temperaturen über 25 °C. Was die Qualität und das Volumen betrifft, so war die Erntezeit für Erdbeeren kürzer als erwartet, was auf die höheren Temperaturen und die geringen Niederschläge zurückzuführen ist. Da die Erdbeerfelder in Spanien im Frühjahr jedoch ihre eigenen Probleme hatten, ist die Nachfrage nach polnischen Erdbeeren gestiegen.

Die Himbeerernte begann eine Woche früher als im letzten Jahr, Qualität und Süße scheinen hoch zu sein. Obwohl die Sorte Laszka durch die Trockenheit und die hohen Temperaturen beeinträchtigt wurde, was zu geringeren Erträgen führte, zeigt die Sorte Glen Ample unter den gleichen Bedingungen positive Anzeichen für ihre Entwicklung, sodass bei dieser Himbeersorte mit einer höheren Produktion gerechnet wird. Diese Sommerernte macht 60 Prozent des polnischen Himbeermarktes aus, während die Herbsternte, die wenige Wochen vor der Ernte vielversprechend aussieht, 40 Prozent ausmacht.

Schwarze Johannisbeeren haben sich gut entwickelt und weisen eine leuchtende Farbe und hohe Brixwerte auf - allerdings mit einem geringeren Säuregehalt in den frühen Phasen der Ernte. Die Ernte ist nun abgeschlossen, wobei das Gesamtvolumen etwas geringer ist als geschätzt.

Quelle: svz.com 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet