Kernobstnotierung Bodensee - KW 27

'Endspurt bei Elstar und Gala Royal, schwache Nachfrage nach Bodensee-Kirschen'

Auch zu Beginn des neuen Monats zeigt sich der Handel beim Kernobst auf allen Ebenen ruhig, in Anbetracht der gesamten Marktsituation aber zufriedenstellend. Elstar und Gala Royal sind zurzeit am Auslaufen. Nun gilt es die Jonagoldgruppe zu vermarkten, von der Anfang Juli am Bodensee rund 10.000 t eingelagert waren, was in etwa dem Durchschnitt der letzten Jahre entspricht, meldet der Infodienst LEL

Kirschen werden sowohl im LEH als auch an den freien Märkten weiterhin deutlich zu schwach nachgefragt. Der Handel wirbt vorzugsweise mit Importware aus Italien, Griechenland und der Türkei. Bedingt durch den üppigen Behang fallen die Kaliber weiterhin meist klein aus aber mit guten Qualitäten. Die Saison wird voraussichtlich in rund zwei Wochen zu Ende gehen. Laut vorläufiger Marktstatistik lagen die Preise in der vergangenen Woche wieder etwas höher bei rund 3,17 €/kg.

Das Beerensortiment ist nun in vollem Umfang verfügbar. Erste Himbeeren sind eingetroffen und gesucht. Von Erdbeeren könnten ebenfalls etwas mehr Ware vorhanden sein. Brombeeren treffen in den nächsten Tagen ein. Heidelbeeren kommen aktuell etwas unter Druck, da eher mit Importware geworben wird. Von roten Johannisbeeren ist genügend Ware verfügbar, was sich mit sinkenden Preisen bemerkbar macht. Stachelbeeren laufen in rund zwei Wochen aus.

Erste Zwetschgen treffen bereits in rund einer Woche ein. Auch hier wird eine gute Ernte erwartet.

Quelle: lel.landwirtschaft-bw.de


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet