Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Simon Klein vom Gemüsebau Goldberger Hof:

"Die Paprikaernte sah dieses Jahr gut aus"

Auf dem Gemüsebau Goldberger Hof von Simon Klein wird auf 24 Hektar Freilandgemüse mit über 50 verschiedenen Sorten und Kulturen angebaut. Von Einlegegurken, Kartoffeln, Salaten, Zucchini, dicken Bohnen, Saubohnen, Erbsen bis hin zu Erdbeeren und Tomaten bietet der Betrieb alles an, was das regionale Herz begehrt.

"Die Paprikaernte sah dieses Jahr gut aus. Die Saison hat Anfang Juli begonnen und wird bis etwa Mitte Oktober anhalten", teilt uns Klein mit. "Paprika haben eine relativ lange Feldhaltbarkeit. Der Geschmack wird mit der Zeit besser, ähnlich wie bei den Tomaten, die auch eine lange Verweildauer haben, wodurch man mehr Spielraum hat."

Für den Großhandel eigneten sich die Paprika nicht, so Klein, da sie klein und krumm seien und ausschließlich für die regionale Direktvermarktung gedacht seien. "Wir bauen auch Freilandauberginen an, jedoch haben wir bei diesem Produkt mit ähnlichen Problemen zu kämpfen, zumal die Auberginen auch sehr stark von Schneckenbefall betroffen sind", sagt Klein.

Bei den Erdbeeren wiederum, von denen er die letzten Margen noch verkaufe, konnte er in diesem Jahr gute Erträge erzielen, die zum Teil auch an den Großhandel verkauft worden sind. Allerdings sei der Durchschnittspreis von 2,00 EUR/kg nicht unbedingt berauschend gewesen.

"Bei etwa 40 Prozent mehr Kosten und um die 30 Prozent weniger Umsatz, wird dieses Jahr insgesamt auch eher schlecht ausfallen. Das liegt daran, dass entweder alle im Urlaub sind oder sparen wollen, wo sie können. Und als Erstes spart man an regionalem Obst und Gemüse. Der Urlaub ist vielen heilig", stellt Klein abschließend fest. 

 

Bilder: Simon Klein

Weitere Informationen:
Simon Klein 
Gemüsebau Goldberger Hof 
41542 Dormagen
Tel: +49 1523 1813902 oder +49 1573 4540428
E-Mail: info@goldbergerhof.de  
Web: https://gemuese.goldbergerhof.de 


Erscheinungsdatum:
Author:
©



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet