Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Frutura: Steirische Erfolgs­geschichte feiert 20. Geburtstag

"Entschlossenheit, Innovationsgeist und Freude an außergewöhnlichen Herausforderungen"

Frutura ist eine steirische Erfolgsgeschichte. Das Unternehmen lebt vor, dass sich ökologische und ökonomische Nachhaltigkeit erfolgreich verbinden lassen. Als Produzent und größter Vermarkter von Obst und Gemüse Österreichs versorgt der Familienbetrieb aus Hartl mit fast 900 Mitarbeitern täglich 1,3 Millionen Haushalte bzw. 3 Millionen Konsumenten mit frischen Lebensmitteln. Am 27. Juni feiert Frutura ihr 20-jähriges Bestehen – mit einer klaren Mission für die Gegenwart und mutigen Visionen für die Zukunft.


Foto: Frutura

Heute, aber für das Morgen
Unter diesem Motto arbeiten die drei oststeirischen Landwirte Manfred Hohensinner, Franz Städtler und Johann Schwarzenhofer, die im Jahr 2002 die Frutura Obst & Gemüse Kompetenzzentrum GmbH gegründet haben. Ziel war es von Beginn an, die Menschen mit frischem Obst und Gemüse zu versorgen und dabei dem Schutz von Umwelt & Klima bei jeder Entscheidung oberste Priorität einzuräumen. Als Pionier einer enkerltauglichen und nachhaltigen Landwirtschaft setzt Frutura neue Maßstäbe bei der Produktion und Vermarktung von Obst und Gemüse.

„Im Mittelpunkt unseres Handelns stehen die Menschen, die Natur und unsere Verantwortung gegenüber den kommenden Generationen. Wir produzieren gesunde Lebensmittel für eine ausgewogene Ernährung und gehen dabei sorgsam mit den Ressourcen der Natur um. Das klingt heute selbstverständlich, vor 20 Jahren mussten wir dafür viele Widerstände überwinden. Wir sind stolz darauf, dass sich Mut und steirische Sturheit ausgezahlt haben. Aus unserer Vision ist Wirklichkeit geworden und Frutura kann heute einen geschmackvollen Beitrag zur notwendigen gesellschaftlichen Veränderung leisten", so Manfred Hohensinner, Franz Städtler und Johann Schwarzenhofer.

Wir wollen die Welt jeden Tag ein bisschen besser machen
„Das Jubiläum 20 Jahre Frutura ist der perfekte Anlass, um unseren Firmengründern dafür zu danken, was sie geschaffen und möglich gemacht haben. Es ist aber auch der richtige Zeitpunkt, um uns gemeinsam bewusst zu machen, dass wir weiterhin Entschlossenheit, Innovationsgeist und Freude an außergewöhnlichen Herausforderungen brauchen, um uns als Unternehmen weiterentwickeln zu können. Denn der wirtschaftliche Erfolg ist ohne die Bereitschaft, neue Wege zu gehen, nur eine Momentaufnahme. Wir wollen die Welt jeden Tag ein bisschen besser machen. Das ist unsere Motivation", sagt Katrin Hohensinner-Häupl.

Innovative Verpa­ckungen mit Mehrwert
Ein Schwerpunkt der gelebten Nachhaltigkeit sind die Verpackungen. Als „first mover“ testet Frutura gemeinsam mit spezialisierten Maschinenbauern neue Methoden und führt erfolgreiche Entwicklungen im Echtbetrieb ein. Dank innovativer Technik sind zum Beispiel Bio-Äpfel oder Blumauer Spitzpaprika nicht mehr in Kunststofffolie eingepackt, sondern werden von einer Banderole aus Papier fest mit der Tasse verbunden. Aktuell hat Frutura "Product Ticketing" bei Verpackungen gestartet, um damit das Einkaufen von nachhaltigen und regionalen Produkten zu fördern und damit einen völlig neuartigen Mehrwert für Kunden zu schaffen.

Die gesamte Mitteilung finden Sie hier.

Weitere Informationen:
www.frutura.com 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet