Menno Chemie präsentiert Produktinnovationen A-QUASAN und FADEX® H+ auf Greentech 2022:

"Desinfektionsmittel auf Benzoesäure-Basis bekämpft zahlreiche Krankheitserreger"

Benzoesäure kommt in geringen Mengen in Beeren vor und trägt zur Beseitigung von gefährlichen Krankheitserregern bei. Im Kampf gegen Pflanzenkrankheiten entwickelt die Menno Chemie seit nunmehr 40 Jahren innovative Produkte mit Benzoesäure. Kürzlich hat das deutsche Unternehmen sein neues Desinfektionsmittel A-QUASAN in Spanien für alle Bereiche der Frischeverarbeitung, etwa Lebensmittelverarbeitungs- und -produktionsbetriebe, Lager- und Kühlhäuser sowie Gewächshausanlagen, sowie für die Desinfektion von Trinkwassersystemen auch in Spanien erfolgreich eingeführt.

A-QUASAN sei ein hocheffizientes Desinfektionsmittel, da es bereits mit geringen Mengen einen hohen Wirkungsgrad gegen ein breites Spektrum von Krankheitserregern aufweise. "Aufgrund der hohen biologischen Abbaubarkeit der Benzoesäure hinterlässt das Mittel außerdem keine relevanten Rückstände. Trotz der geringen Mengen an Benzoesäure in unserem Produkt bleibt dessen Leistung bis zu 16 Stunden äußerst stabil, was bei der Bekämpfung von Krankheitserregern wie Lysterien letztendlich entscheidend ist", sagt Christian Eidam, Verkaufsleiter des Unternehmens.


Torsten Scherweit & Christian Eidam auf der expoSE 2021.

Abgerundet wird das Leistungsspektrum der Menno Chemie durch spezialisierte und innovative Reinigungsprodukte für die Lebensmittelindustrie, insbesondere Obst und Gemüse. Eidam: "Neu in diesem Bereich ist die Produktlinie FADEX® H+, ein hochkonzentriertes Reinigungsmittel zur Entfernung von Pflanzensaft, Saftzucker, Fruchtwachs und vielem mehr. Ähnlich wie A-QUASAN hinterlässt FADEX H+ keinerlei Rückstände bei sachgerechter Anwendung auf der behandelten Oberfläche, ob Kunststoff, Metall oder Beton, und dank der Zulassung des Forschungsinstituts für biologischen Landbau (FiBL) ist das Mittel auch für den Einsatz im Bio-Bereich geeignet."

Besuchen Sie das Unternehmen auf der Greentech in Amsterdam: H.02/106

Weitere Informationen:
Christian Eidam 
Menno Chemie GmbH & Co KG.
Langer Kamp 104
D-22850 Norderstedt 
T: +49 40-529 06 67-0
F: +49 40-529 06 67 66 
E: info@menno.de
www.menno.de 


Erscheinungsdatum:
Author:
©



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet