Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Fairtrade fordert britische Käufer auf, beim Sparen nicht auf Fairtrade zu verzichten

Die ethische Gruppe Fairtrade sagt, dass die Erzeuger in den Entwicklungsländern mit einem Anstieg der Lebens- und Produktionskosten zu kämpfen haben. Daher werden die Käufer aufgefordert, weiterhin Fairtrade-Produkte zu kaufen, da sie einen "Wettlauf nach unten" befürchten, wenn die Briten angesichts der Lebenshaltungskostenkrise nach Möglichkeiten suchen, Geld zu sparen.

Laut Anna Barker, Leiterin der Abteilung für verantwortungsbewusstes Wirtschaften bei der Fairtrade Foundation, hat die Organisation keine Verschiebung der Ausgaben weg von der ethischen Marke festgestellt, aber sie ist besorgt darüber, wie die Menschen auf den sich verschärfenden Druck auf ihre Finanzen reagieren würden. Die britische Inflation erreichte im April mit 9% den höchsten Stand seit 40 Jahren. Es wird befürchtet, dass die Verbraucher weniger auf Nachhaltigkeit achten und sich stattdessen auf die Suche nach den billigsten Produkten konzentrieren werden.

Quelle: theguardian.com 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet