Europatat wählt Tigran Richter zum neuen Vorsitzenden und beschließt eine neue Strategie für 2022-2025

Europatat, der europäische Kartoffelhandelsverband, hat seine erste Generalversammlung seit dem Ausbruch der Covid-19-Pandemie abgehalten. Die Mitglieder von Europatat haben einen neuen Vorstand gewählt, der den Verband in den kommenden Jahren leiten wird.

Anschließend begrüßte Europatat Herrn Tigran Richter als neuen Präsidenten sowie Herrn Domenico Citterio und Herrn Heero Gramsma in ihren Rollen als Vizepräsident bzw. Schatzmeister.

Nach zwei Jahren, in denen aufgrund der Pandemie nur Online-Treffen stattfanden, versammelte sich die europäische Gemeinschaft der Kartoffelanbauer im Rahmen des Weltkartoffelkongresses in Dublin, um das 70-jährige Bestehen von Europatat zu feiern. Am Sonntag, den 29. Mai, nahmen mehr als 90 Delegierte aus 21 verschiedenen Ländern an dem Jubiläumsempfang im Member's Club der Royal Dublin Society teil.

Während der Generalversammlung wurde ein neuer Vorstand gewählt. Tigran Richter (DKHV) wurde zum Nachfolger des derzeitigen Präsidenten Gilles Fontaine (Desmazières) gewählt, der Europatat in den letzten vier Jahren erfolgreich geleitet hat. Heero Gramsma (Luonnosta) wurde als Schatzmeister für eine weitere Amtszeit bis 2026 wiedergewählt und Domenico Citterio (Fruitimprese) bleibt Vizepräsident bis 2024.

Die Mitglieder von Europatat haben auch den Jahresabschluss des Verbandes und eine neue Strategie für den Zeitraum 2022-2025 genehmigt. Dieser Strategieplan, der eine neue Vision und Mission für Europatat sowie die wichtigsten Handlungsfelder und Prioritäten für die nächsten drei Jahre beschreibt, wird dem Verband als Leitlinie dienen, um kurz- bis mittelfristig den Interessen des Sektors zu dienen und Fortschritte bei allen wichtigen Zielen zu erzielen.

Tigran Richter, der neue Präsident von Europatat, begrüßte die neue Strategie des Verbandes und dankte den Vorstandsmitgliedern und der gesamten Mitgliedschaft für ihr Vertrauen. Herr Richter ist Geschäftsführer von NORIKA, einem deutschen Kartoffelzuchtunternehmen, das weltweit präsent ist, und Mitglied des Deutschen Kartoffelhandelsverbandes e. V. (DKHV), der Vereinigung der deutschen Kartoffelhändler, die ihn als Kandidaten für den offenen Vorstandsposten von Europatat nominiert hat. Herr Richter ist außerdem seit 2017 Mitglied des Beratenden Ausschusses von Europatat und der abtretende Vorsitzende der Saatgutkommission von Europatat.

Für mehr Informationen:
Europatat
Rue de Trèves 49-51, bte 8 1040
Brussels – Belgium
Tel: +32 (0)2 777.15.85
secretariat@europatat.eu
https://www.dkhv.org/ 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet