Frische Bio-Erdbeeren der Marken FreshKampo und HEB

Erdbeeren verbreiten wahrscheinlich Hepatitis A in den USA und Kanada

Die FDA untersucht zusammen mit der CDC, der kanadischen Gesundheitsbehörde und der kanadischen Lebensmittelaufsichtsbehörde sowie mit staatlichen und lokalen Partnern einen Ausbruch von Hepatitis-A-Infektionen in den Vereinigten Staaten und Kanada, der möglicherweise mit frischen Bio-Erdbeeren der Marken FreshKampo und HEB in Verbindung steht, die zwischen dem 5. März 2022 und dem 25. April 2022 gekauft wurden. 

Empfehlung
Verbraucher, Restaurants und Einzelhändler sollten keine frischen Bio-Erdbeeren der Marken FreshKampo oder HEB verkaufen, servieren oder essen, wenn sie zwischen dem 5. März 2022 und dem 25. April 2022 gekauft wurden. Personen, die die frischen Erdbeeren gekauft und dann für den späteren Verzehr eingefroren haben, sollten sie nicht essen. Sie sollten weggeworfen werden. Derzeit ist das Haltbarkeitsdatum des potenziell betroffenen Produkts überschritten. Wenn Verbraucher diese Beeren in den letzten zwei Wochen gegessen haben und nicht gegen Hepatitis A geimpft wurden, sollten sie unverzüglich ihren Arzt aufsuchen.

Für mehr Informationen:
Public Health Agency of Canada
Tel: +1 613-957-2983
media@hc-sc.gc.ca


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet